© neues handeln AG

vom 14. September 2020 bis 20. September 2020

Infos:

Preis:
Bitte bei den einzelnen Veranstalterinnen und Veranstaltern erfragen.

Alter:
Eingeladen sind Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen.

Anmeldung/Vorverkauf:
Bitte bei den einzelnen Veranstalterinnen und Veranstaltern erfragen.

Die Corona-Pandemie hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. Aufgrund der aktuellen Situation kann leider auch der Weltkindertag nicht in der gewohnten Form mit einem großen Fest im Rheingarten und auf dem Heumarkt stattfinden. Dennoch verlieren die Kinder und ihre Rechte natürlich nicht an Bedeutung, gerade in Krisenzeiten.

"Kinderrechte schaffen Zukunft" lautet das Motto des diesjährigen Weltkindertages. Denn die Zukunft liegt in Kinderhänden. Ihr Wohlergehen, sowohl in Deutschland als auch weltweit, wird entscheidend für eine nachhaltige Entwicklung in Richtung Zukunft sein. Diese Botschaft liegt den Veranstalterinnen und Veranstaltern am Herzen.

Der Weltkindertag kommt in die Veedel

Um auch in diesem Jahr die Bedeutung der Kinderrechte zu unterstreichen und die Kinder in den Mittelpunkt zu stellen, werden wir ihn in diesem Jahr in die Stadtteile tragen. Zahlreiche Kölner Kinder- und Jugendinitiativen sowie Veranstalterinnen und Veranstalter organisieren im Rahmen einer Mottowoche in allen neun Stadtbezirken Aktionsstände: vom Glücksrad über Kreativwerkstätten bis hin zur Kinderolympiade.

Wand der Kinderrechte

Im Vorfeld des Weltkindertages setzen sich Kindergruppen in den Stadtbezirken auf kreative Weise mit den Kinderrechten auseinander. Die Ergebnisse werden in Form von Bildern, Fotos oder Collagen auf dem Neumarkt präsentiert. 

Wir veranstalten die Mottowoche gemeinsam mit UNICEF Deutschland und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung.

Zum Weltkindertag am Sonntag, 20. September, können Kinder bis einschließlich 14 Jahre die Busse und Bahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe ohne Ticket nutzen. Zugleich sind auch Verkehrsmittel der weiteren Verkehrsunternehmen im öffentlichen Nahverkehr Nordrhein-Westfalens am Weltkindertag für diese Kinder ticketfrei nutzbar. Die Verkehrsunternehmen und Verkehrsverbünde Nordrhein-Westfalens möchten - wie bereits in den vergangenen Jahren - hiermit einen Anreiz für Ausflüge im Land geben und dabei die Mobilität mit Bussen und Bahnen auszuprobieren.

Veranstalter
Amt für Kinder, Jugend und Familie - Kinderinteressen und Jugendförderung
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 221-26012
Fax:
0221 / 221-23377
Veranstaltungsort
Diverse Veranstaltungsorte in Köln