© © MKW NRW

06. Dezember 2020

Uhrzeit:

13 bis 18 Uhr

Infos:

Preis:
Das Programm ist kostenlos.

Die Zentralbibliothek bleibt weiterhin geöffnet. Das Rahmenprogramm und die Workshops finden nicht statt.

Mit eigens eingestelltem Zusatzpersonal, ausgewählten Serviceangeboten und einem attraktiven Rahmenprogramm haben wir nun auch an den Sonntagen unsere Zentralbibliothek geöffnet. Während der Sonntagsöffnung wird ein breit gefächertes Programm geboten: von der italienischen Kaffeebar bis hin zu Vorlesestunden, Theater, Kulturprogrammen oder digitalen und interaktiven Mitmach-Angeboten.

Programm 

  • 14 bis 17 Uhr: MINT-Workshop im Forum 305 auf der 3. Etage für Erwachsene und Kinder ab 12 Jahre
    In mehreren Workshops zum Thema "Smart Home" wird mit den Teilnehmenden überlegt, wie sich das dreistöckige Modellhaus "smart" machen lässt. Probleme, die aus dem eigenen Zuhause bekannt sind, werden identifiziert und es wird gemeinsam nach smarten technischen Lösungen gesucht. Diesmal könnt Ihr mit VR-Brillen verschiedene Games zum Thema "Nachhaltigkeit" testen.

  • 15 Uhr: Bühnenprogramm: "Fang den Bösen" für Kinder ab 6 Jahre
    Habt Ihr Lust Detektiv zu spielen, Bösewichte zu enttarnen und gemeinsam mit Freunden auf Verbrecherjagd zu gehen? Die Gelegenheit hierzu habt Ihr bei dem Krimiratespiel "Fang den Bösen!". Schauspielerinnen und Schauspieler spielen und lesen ein Kriminalhörspiel. Das Publikum erzeugt die Geräusche des Hörspiels.

    Im Anschluss könnt Ihr mit Eurem cleveren Spürsinn die Geschichte aufklären und die Täterin oder den Täter stellen. Wer klug kombiniert, kann sogar einen Preis gewinnen. Der Ratekrimi wird von Britta Weyers moderiert. Sie wird von Musikerinnen und Musikern begleitet.

Gefördert werden diese Inhalte durch das "Programm zur Stärkung der Sonntagsöffnung in Bibliotheken (ProSib)" des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Veranstaltungsort
Stadtbibliothek Köln
Josef-Haubrich-Hof 1
50676 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-23828
Fax:
0221 / 221-23933
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 und (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen