© reimax16 – Fotolia

22. Juni 2022

Uhrzeit:

18 Uhr

Infos:

Preis: kostenlos
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist erforderlich unter:

Klimawandel und steigende Strompreise sind in aller Munde. Für Verbraucher*innen gewinnt damit die eigene Erzeugung von umweltfreundlichem Solarstrom immer mehr an Bedeutung. Zum einen als Beitrag zur Energiewende und zum anderen, um unabhängiger vom eigenen Energieversorger zu werden.

Was wirtschaftlich und technisch nötig ist, um die selbsterzeugte Sonnenergie in das Hausnetz einzuspeisen und wie sich damit Batteriespeicher, Wärmepumpe und Elektroheizstäbe für Heizung und Warmwasseraufbereitung in Köln betreiben lassen, erklärt die Verbraucherzentrale NRW am 22. Juni. 2022 in einem Online-Seminar. In einem weiteren Online-Seminar erhalten die Teilnehmenden Informationen zur Installation und Nutzung von Steckersolargeräten auf Balkon und Terrasse sowie Tipps zur Überwindung von Hürden bei der Umsetzung und erfahren, worauf beim Kauf zu achten ist.

Während der Online-Seminare haben die Teilnehmenden die Möglichkeit Ihre Fragen zu stellen. Sie werden im Verlauf der Veranstaltungen von den Expert*innen beatwortet.

Um Anmeldung für die kostenlosen Online-Seminare wird gebeten.

Die Termine:
22. Juni, 18 Uhr: Sonnenklar – Strom vom eigenen Dach
30. Juni, 18 Uhr: Sonnenklar – Strom vom eigenen Balkon mit Stecker-Solargeräten  

Die Online-Seminare sind Teil der Kampagne "Sonnenklar – Solarstrom nutzen, wie es für dich passt" des Projekts Energie2020plus der Verbraucherzentrale NRW, das mit Mitteln des Landes und der EU gefördert wird.

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung