© Klaus-Dieter Lück

9. September 2023

Uhrzeit:

11 und 13 Uhr,
Dauer jeweils 70 Minuten
Führung mit Wandelkonzert und Atelierbesuch
Leitung: Gudrun Pagel
Treffpunkt: vor dem mittleren Eingang des Gebäudes

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Anmeldung/Vorverkauf:
Eine Anmeldung ist erforderlich bis Mittwoch, 6. September (Teilnahme nur mit Anmeldebestätigung), maximal 25 Personen

Schon gewusst? Das Gebäude der Regionalschule Sülz der Rheinischen Musikschule hat eine spannende Geschichte. Das Fabrikgebäude einer jüdischen Fabrikantenfamilie wurde 1912/1913 nach Plänen der Architekten Peter Gärtner und Jacob Berns in Stahlbetonskelettbauweise mit Backsteinfassade errichtet. 1938 übernahm die Stadt das Gebäude, ab 1943 wohnten im Dachstuhl ukrainische Zwangsarbeiter. Seit 1945 findet im Gebäude Schulunterricht statt, anfangs parallel zum Fabrikbetrieb. Heute sind hier Schul- und Musikschulräume sowie Ateliers eingerichtet.

Machen Sie mit bei einer der Führungen durch das Gebäude und erfahren Sie mehr über die Geschichte des Regionalschulgebäudes Sülz.

Veranstaltungsort
Rheinische Musikschule - Regionalschule Sülz
Lotharstraße 14-18
50937 Köln - Sülz
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 18 (Haltestelle Arnulfstraße)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen