vom 13. August 2021 bis 28. August 2021

Uhrzeit:

Freitag, 18 bis 21 Uhr
Samstag und Sonntag, 15 bis 18 Uhr

Was ist mein Paradies? Wie sieht es aus? Ist es ein irdisches oder ein jenseitiges? Vielleicht ein verlorenes? Wie klingt das Wort Paradies für Menschen, die flüchten müssen? Wenn jeder Mensch mit diesem Begriff etwas verbindet, gibt es dann etwas Verbindendes zwischen uns allen?

17 bildende Künstler*innen und 19 Autor*innen nähern sich mit den Mitteln der Kunst der Beantwortung dieser Fragen.

Paradiese ist ein multimediales Projekt von 68elf und fremdwOrte.

Idee und Konzeption: Christiane Rath und Roberto Di Bella

Vernissage: Freitag, 13.08.2021, 19 Uhr

Grußwort: Bezirksbürgermeisterin Cornelia Weitekamp

Sonderpräsentation des Videos von Lütfiye Güzel
"& das gegenteil von glück"

Der Besuch der Ausstellung wird unter den dann geltenden Coronamaßnahmen ermöglicht. Kurzfristige Änderungen werden unter folgenden Websites veröffentlicht:

www.68elf.de

www.paradiese.koeln

www.fremdworte-autorencafe.de

Veranstaltungsort
Kunsthalle Lindenthal
Aachener Straße 220
50931 Köln - Braunsfeld
Telefon:
0221 / 221-0
Fax:
0221 / 221-93250
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 7 und 13 (Haltestelle Aachener Straße/Gürtel)
    Bus-Linie 137 (Haltestelle Aachener Straße/Gürtel)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen