© Bettina Engel-Albustin | Fotoagentur Ruhr moers

10. Juli 2023

Uhrzeit:

17 bis 17:30 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Schreiben über Kalk – eine literarische Annäherung.
Kommentierte Lesung aus dem Roman "Tao" (Suhrkamp 2022) sowie aus dem Essay "Wie schlimm ist Köln Kalk?" (literatur-rheinland.de 2023).  

Yannic Han Biao Federer lebt und arbeitet als freier Autor in Köln Kalk. Er schreibt Romane und Erzählungen, Essays und Rezensionen, unter anderem für den Deutschlandfunk, WDR und SWR. Sein Debütroman "Und alles wie aus Pappmaché" erschien 2019 im Suhrkamp Verlag. Es folgte im März 2022 sein zweiter Roman "Tao". Yannic Han Biao Federer ist Mitglied des PEN Berlin sowie des Jungen Kollegs in der Nordrhein-Westfälischen Akademie der Wissenschaften und der Künste.

Der Verein Literaturszene Köln hat sich 2018 mit dem Ziel gegründet, alle Themen rund um das literarische Leben in Köln sichtbar zu machen. Zudem möchten die 22 Akteur*innen auch auf die Arbeitsbedingungen im Literaturbetrieb aufmerksam machen und sich aktiv für eine lebendige Literaturszene Köln einsetzen.

Veranstaltet von
Literaturszene Köln e. V.
Steinstraße 12
50676 Köln - Altstadt/Süd
Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen