© Barbara Peveling

11. Juli 2023

Uhrzeit:

17 bis 17:30 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Barbara Peveling liest aus ihrem Lyrikdebüt "ich will den blitz nicht verpassen". Ihre Lyrik liest sich als Zeitzeugnis von Liebesentwürfen der Gegenwart. In ihren Gedichten begegnen sich weiblich und männlich gelesene Körper. Sie streifen einander, suchen oder sehnen sich nacheinander, berühren, kommunizieren miteinander und verlieren sich wieder.

Barbara Peveling, geboren 1974 in Siegen, promovierte Ethnologin. Sie publizierte mehrere Prosastücke und Poesie in verschiedenen Zeitschriften, darunter "Akzente – Zeitschrift für Literatur". 2006 nahm sie am 14. Open Mike teil, erhielt mehrere Preise und Auszeichnungen. "Wir Glückspilze", ihr erster Roman, erschien bei Nagel und Kimche. Sie gibt den deutsch-französischen Podcast "Medusa spricht" heraus. Der Gedichtband "ich will den blitz nicht verpassen" ist 2023 im Weissmann Verlag erschienen.

Der Verein Literaturszene Köln hat sich 2018 mit dem Ziel gegründet, alle Themen rund um das literarische Leben in Köln sichtbar zu machen. Zudem möchten die 22 Akteur*innen auch auf die Arbeitsbedingungen im Literaturbetrieb aufmerksam machen und sich aktiv für eine lebendige Literaturszene Köln einsetzen.

"Neumarkt – Nimm Platz" ist eine Kooperation der Kulturverwaltung der Stadt Köln mit rund 60 Kulturmacher*innen der Stadt. Bis Ende August gibt es ein vielfältiges, kostenloses Veranstaltungsprogramm im Pavillon der Künstlerin Erika Hock sowie die Open-Air-Ausstellung "Mittendrin" des Kölner Fotografen Wolfgang Zurborn.

Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen