© Annette Lentze

14. Juli 2023

Uhrzeit:

17 bis 17:30 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.

Annette Lentze liest Lyrik, erzählte Geschichten vom Leben, vom Innen und Außen, von Leichtigkeit und Verdichtung, von Leuchtkraft bis hin zur schimmernden Finsternis. Momentaufnahmen mit Langzeitwirkung. Unausgesprochenes bleibt. Ihre Lyrik bietet ein "In-den-Dialog-treten" an: mit Erlebtem, mit Sichtweisen, mit sich.
Ihre Gedichte sind der Anthologie "Aus gegebenem Anlass: Auf der Flucht" (2023), dem Bildband "Malerei und Lyrik" (2022) sowie dem Lyrikband "Den Tag in mir gesucht" (2001) entnommen.

Annette Lentze ist Autorin und Künstlerin, Coach und Kunsttherapeutin. Sie gehört der Künstler*innen Gemeinschaft "Atelier Rheiner" in Köln-Mülheim an. Lyrikpreise, Lesungen, Jurytätigkeit, Veröffentlichungen und Ausstellungen begleiten ihren Weg.

Moderiert wird die Veranstaltung von Johanna Dombois, Autorin/Publizistin.

Veranstaltet von
Literaturszene Köln e. V.
Steinstraße 12
50676 Köln - Altstadt/Süd
Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen