Der Termin musste leider abgesagt werden. Der Ersatztermin findet am 21. August statt.

Die Ampel-Regierung möchte das Wahlalter für Bundestagswahlen auf 16 senken, bei der kommenden Europawahl kann man bereits mit 16 Jahren wählen und auch die Landesebene will in NRW nachziehen. Grund genug, das Thema Wahlalter einmal genauer in den Blick zu nehmen. Was ist das beste Wahlalter? Gibt es das überhaupt?

Das Wahlalter ist aber nur ein Baustein demokratischer Beteiligung. Es ist wichtig, dass sich Jugendliche auch außerhalb von Wahlen einbringen können. Welche anderen Formen der Jugendbeteiligung gibt es in Köln? Darüber möchten wir mit Vertreter*innen der Jugendorganisationen von Parteien und anderen Initiativen sprechen.

Wir freuen uns, mit ihnen ins Gespräch zu kommen und generationenübergreifend über Jugendbeteiligung zu diskutieren!

Mehr Demokratie e. V. setzt sich seit 35 Jahren für mehr direktdemokratische Mitsprache, wirksame Bürgerbeteiligung, ein faires Wahlrecht und mehr Transparenz im politischen Betrieb ein. Der Landesverband NRW, mit Sitz in Köln, berät Initiativen bei der Durchführung von Bürger- und Volksbegehren.

"Neumarkt – Nimm Platz" ist eine Kooperation der Kulturverwaltung der Stadt Köln mit rund 60 Kulturmacher*innen der Stadt. Bis Ende August gibt es ein vielfältiges, kostenloses Veranstaltungsprogramm im Pavillon der Künstlerin Erika Hock sowie die Open-Air-Ausstellung "Mittendrin" des Kölner Fotografen Wolfgang Zurborn.

Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen