© Peter Rosenthal

16. August 2023

Uhrzeit:

17 bis 17:30 Uhr

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei

Peter Rosenthal, geboren 1960 in Rumänien, lebt seit 1973 in Köln, wo er seit 1993 als Arzt für Innere Medizin niedergelassen ist. Zusätzlich arbeitet er als Schriftsteller. Zu seinen Publikationen gehören unter anderem "Entlang der Venloer Straße" (Kiepenheuer und Witsch 2003), "In die Zeit fallen" (Schardt Verlag 2013), "33 Gedichte" (Tauland Verlag 2017) und "Impfnovelle" (Parasitenpresse 2022). Darüber hinaus ist Peter Rosenthal Herausgeber von "Venedig ist auch nicht viel größer als Ehrenfeld" (Verlag der Buchhandlung Walther König 2017), "Ehrenfeld Alphabet" (Parasitenpresse 2018), "Nachts nicht weit von wo" (Weissmann Verlag 2019) und "Cluj - Der Traum ist unser geheimes Zuhause" (Weissmann Verlag 2022) sowie Mitautor und Mitproduzent des experimentellen Kurzfilms "Tigersprung".

Der Verein Literaturszene Köln hat sich 2018 mit dem Ziel gegründet, alle Themen rund um das literarische Leben in Köln sichtbar zu machen. Zudem möchten die 22 Akteur*innen auch auf die Arbeitsbedingungen im Literaturbetrieb aufmerksam machen und sich aktiv für eine lebendige Literaturszene Köln einsetzen.

"Neumarkt – Nimm Platz" ist eine Kooperation der Kulturverwaltung der Stadt Köln mit rund 60 Kulturmacher*innen der Stadt. Bis Ende August gibt es ein vielfältiges, kostenloses Veranstaltungsprogramm im Pavillon der Künstlerin Erika Hock sowie die Open-Air-Ausstellung "Mittendrin" des Kölner Fotografen Wolfgang Zurborn.

Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen