© Bastian Hoffmann

vom 04. Juli 2020 bis 05. Juli 2020

Uhrzeit:

Samstag, 13 bis 17 Uhr
Sonntag, 13 bis 16 Uhr

Die Führungen starten alle 15 Minuten.

Infos:

Preis: 12 Euro

KunstHonig - ein Projekt, das Kunst aus den Sparten Bildhauerei, Installation, Medien, Objekt und Performance mit dem Know-how der Imkerinnen und Imker verbindet. Dazu gehören auch die Anwohnerinnen und Anwohner, die ihre Gärten zur Verfügung stellen und den bedrohten Tieren zur Seite stehen möchten. Das Ergebnis ist ein beeindruckender Parcours durch private Gärten mit individuellen Skulpturen, die als Bienenstöcke fungieren sowie weiteren Kunstaktionen.

Und das sind die Hauptpersonen im Projekt: Künstlerinnen, Künstler, Imkerinnen, Imker, Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzer aus Köln sowie unzählige Bienen. 

Gefördert wird das Projekt u. a. durch die Imhoff Stiftung, die F. Victor Rolff-Stiftung, unser Kulturamt, die Sparkasse KölnBonn, die Sparkassen-Kulturstiftung Rheinland, die RheinEnergieStiftung Kultur sowie von privater Seite.

Die zweistündigen Führungen zu den Skulpturen, die als Bienenstock fungieren, finden ebenfalls am 11. und 12. Juli 2020 sowie am 15. und 16. August 2020 statt. 

Veranstaltungsort
Fuhrwerkswaage Kunstraum e. V.
Bergstraße 79
50999 Köln - Sürth
Telefon:
0221 / 88885666
Beschreibung

Der Fuhrwerkswaage Kunstraum wurde 1978 gegründet, ist nicht kommerziell orientiert und versteht sich als private Kunsthalle, getragen von einem Förderverein. Ziel ist es, sowohl Arbeiten von jungen, unbekannten Künstlerinnen und Künstlern zu zeigen wie auch von älteren, zum Teil bereits international bekannten.

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 16 (Haltestelle Sürth Bahnhof)
    Bus-Linien 130 und 131 (Haltestelle Sürth Bahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen