© Dirk Skiba

29. Juni 2023

Uhrzeit:

17 bis 17:30 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.

Stan Lafleur "Am Rande der Wahrscheinlichkeit von Mexiko" ist ein faszinierender Reisetext über den Autor, der durch Guatemala, Chiapas und Oaxaca reist. Das Buch enthält Berichte über Begegnungen mit Agavenameisen, Arthur Cravan, Caecilie Seler-Sachs, Egon Erwin Kisch, dem Cadejo, Starkbeben, Bergfiebern, gutem und schlechtem Pulque, indigener Dichtung und Wandgemälden, Fledermausmenschen, flockig auftretenden Kaninchen, einem unwiderstehlichen Ninguijuti, seltenem Synkretismus und dem Leben in den Wolken der Sierra Madre, sowie Begegnungen mit Walen in Bars und wirkmächtigen Bäumen.

Der Verein Literaturszene Köln hat sich 2018 mit dem Ziel gegründet, alle Themen rund um das literarische Leben in Köln sichtbar zu machen. Zudem möchten die 22 Akteur*innen auch auf die Arbeitsbedingungen im Literaturbetrieb aufmerksam machen und sich aktiv für eine lebendige Literaturszene Köln einsetzen.

Veranstaltet von
Literaturszene Köln e. V.
Steinstraße 12
50676 Köln - Altstadt/Süd
Veranstaltungsort
Neumarkt
50667 Köln - Altstadt/Süd
Beschreibung

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16, und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen