© RENE ACHENBACH 2020

30. September 2021

Uhrzeit:

Beginn: 19.30 Uhr

Infos:

Preis: Eintritt frei
Anmeldung/Vorverkauf: Anmeldung erforderlich unter:

"Exit Casablanca"

Das NN Theater ­bringt Farbe in den Filmklassiker.

Fünf Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs tummeln sich nicht nur Zeitzeugen der Nazizeit an der Bar in "Rick’s Café", dem Dreh- und Angelpunkt für Geflüchtete in Marokko. Menschen – verstrickt in ihrer blinden Schicksalshaftigkeit – warten auf das Weiterkommen, ertragen den Schwebezustand einer Transitzone, verfangen sich in einem rasanten Thriller um die begehrten Tickets für die ersehnte Weiterfahrt. Oder stolpern sie einfach nur in eine der größten Liebesgeschichten aller Zeiten?!

Mit Livemusik und viel Humor begegnet das NN Theater Köln der Weltgeschichte. Auf eine Art, wie es nur Volkstheater kann, bringt es viel Farbe in das Schwarz-Weiß der 40er Jahre. "Spiel‘s noch einmal NN – Das ist der Beginn einer wunderbaren Freundschaft!"

  • Es spielen: Christine Per, Michl Thorbecke, Oliver Schnelker
  • Buch: Rüdiger Pape und NN Theater Ensemble
  • Regie: Rüdiger Pape
  • Musik: Bernd Kaftan
  • Bühne: Michl Thorbecke
  • Kostüm: Stefanie Stuhldreier
  • Licht: Beppo Leichenich

Open-Air-Veranstaltung im überdachten Innenhof, Bürgerhaus Kalk. Anmeldung erforderlich.

Der "Kölner Bühnensommer 2021" wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus "NEUSTART KULTUR" gefördert. 

Veranstaltet von
Stadt Köln - Stabsstelle Events
Eisenmarkt 2
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-31534
Fax:
0221 / 221-23322
Veranstaltungsort
Bürgerhaus Kalk
Kalk-Mülheimer Straße 58
51103 Köln - Kalk
Telefon:
0221 / 9876020
Fax:
0221 / 98760252
Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag, 9 bis 18 Uhr
Freitag, 9 bis 14 Uhr

Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende eingeschränkt zugänglich.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Post)
    Bus-Linie 159 (Haltestelle Kalk Post)
    S-Bahn-Linien S 12, S 13 (Haltestelle Trimbornstraße)
    Deutsche Bahn RB 25 (Haltestelle Trimbornstraße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen