© Engelshof Port

5. September 2021

Uhrzeit:

ab 17 Uhr

Infos:

Preis: 10 Euro VVK (ausschließlich Abendkasse mit verbindlicher Reservierung)
Anmeldung/Vorverkauf: Informationen und Reservierung unter: 02203/16008 oder info@engelshof.net

Kabarett & Kleinkunst – von und mit Bühnenköbes Christian Bechmann, Markus Schimpp, Sertac Mutlu, Andrea Volk, Marius Jung und Eva Eiselt

Fünf Kabarettist*innen und ein Bühnenköbes bringen im Rahmen des "Kölner Bühnensommer" Kabarett und Kleinkunst auf die Open-Air-Bühne im Engelshof .

 

Markus Schimpp: "Der eloquente Piano-Kabarettist spielt virtuos mit gekonnter Mimik und famosen Texten Geschichten, die das Leben schrieb."


Sertac Mutlu: "Seine rheinische Devise 'Man muss auch gönnen können' erklärt seine Begabung mit einem halben Dutzend Stimmen und einem unbegrenzten Blickwinkel auf die absurde Alltagswelt."

Andrea Volk: "Volk verwurstet den Wahnwitz des Alltags und findet immer noch eine Lücke für das Glück."

Marius Jung: "Bissig und spöttisch ist der Amerikaner, der seit seiner Geburt in Köln-Nippes lebt und musikalisch wie politisch-poetisch das Publikum fesselt."

Eva Eiselt: "Eva Eiselt spielt wie der Teufel mit der nötigen Bissigkeit im Mischwald des absurden Humors."

Durch das Programm führt der Bühnenköbes Christian Bechmann.

 

Bitte beachten Sie unbedingt die Hinweise zu Hygienekonzept und Zugangsvoraussetzungen zu den Veranstaltungen im Engelshof Porz. 

 

Der "Kölner Bühnensommer 2021" ist eine Veranstaltung der Stadt Köln und wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus "NEUSTART KULTUR" gefördert. 

Veranstaltet von
Stadt Köln - Stabsstelle Events
Eisenmarkt 2
50667 Köln - Altstadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-31534
Fax:
0221 / 221-23322
Veranstaltungsort
Bürgerzentrum Engelshof e. V.
Oberstraße 96
51149 Köln - Westhoven
Telefon:
02203 / 15216
Fax:
02203 / 181515
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 7 (Haltestelle Westhoven Berliner Straße)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen