© Stadt Köln

27. Januar 2023

Uhrzeit:

Block 1: 9 bis 10:30 Uhr
Block 2: 11:30 bis 13 Uhr

Infos:

Preis: Der Eintritt ist frei.
Anmeldung/Vorverkauf: Eine Anmeldung ist erforderlich, telefonisch unter 0221 / 221-33918 oder per E-Mail:

Anlässlich des Jugend- und Schülergedenktags zeigen Schüler*innen und Jugendgruppen aus Köln und dem Kölner Umland ein vielfältiges Bühnenprogramm mit Theaterszenen, Lesungen, Tanz, Musik sowie Film- und Videoproduktionen. An diesem Tag jährt sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz zum 78. Mal. Wir möchten an diesem Tag nicht nur den Opfern des Nationalsozialismus gedenken, sondern den Impuls "Nie wieder!" als Brücke in die Zukunft weitertragen und auf Ausgrenzung, Diskriminierung und Rassismus in der Gegenwart aufmerksam machen. 

Wir freuen uns sehr, dieses Jahr wieder ein Bühnenprogramm präsentieren zu können! Melden Sie sich gerne an und lassen Sie uns gemeinsam ein Zeichen für Zivilcourage und ein friedliches Miteinander setzen.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Veranstaltet von
Amt für Schulentwicklung
Willy-Brandt-Platz 3
50679 Köln - Deutz
Telefon:
0221 / 221-29202
Veranstaltungsort
Hansa-Gymnasium
Gereonsmühlengasse 4
50670 Köln - Neustadt/Nord
Telefon:
0221 / 221-91152
Fax:
0221 / 1391273

Anfahrt

Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen