© keport / PantherMedia

10. August 2023

Uhrzeit:

18 bis 19:30 Uhr

Infos:

Preis:
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Alter:
Es besteht keine Altersbegrenzung.

Anmeldung/Vorverkauf:
Für die persönliche Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung unter Angabe der Kursnummer A-132135 erforderlich.

Aufgrund der demografischen Entwicklungen ist in vielen Ländern in den nächsten Jahrzehnten mit einem deutlichen Anstieg von Demenzen zu rechnen. In diesem Zusammenhang gewinnt die Früherkennung und Prävention von Demenzen zunehmend an Bedeutung. Insbesondere bei der Alzheimer-Krankheit sind aufgrund von Forschungsentwicklungen, molekularen Therapieansätzen und Verbesserungen des Lebensstils sowohl in der Früherkennung als auch im Bereich der Prävention Fortschritte erzielt worden.

Mit dabei sind:

  • Dr. med. Ayda Rostamzadeh, Oberärztin, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Zentrum für Gedächtnisstörungen Universitätsklinikum Köln
  • Martina Haneklau, Gerontopsychiatrische Fachberatung, Alexianer GmbH

Persönliche Teilnahme

Für die persönliche Teilnahme an der Veranstaltung ist eine Anmeldung über die Volkshochschule Köln erforderlich. Wir weisen die Teilnehmenden vor Ort zudem darauf hin, dass die Vorträge digital aufgezeichnet und gestreamt werden.

Online-Teilnahme

Online kann die Veranstaltung ohne vorherige Anmeldung sofort über den Livestream-Link verfolgt werden. Eine Teilnahme am Online-Chat mit Fragen und Anmerkungen ist ebenfalls möglich, hierzu fragt YouTube allerdings eine registrierte Anmeldung mit einem Google-Account an.

Unser Gesundheitsamt freut sich auf eine rege Teilnahme!

Veranstaltet von
Gesundheitsamt der Stadt Köln
Neumarkt 15-21
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-24712
Fax:
0221 / 221-26500
Veranstaltungsort
FORUM Volkshochschule im Museum
Cäcilienstraße 29-33
50667 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 221-93579
Fax:
0221 / 221-93583
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Die Aufzüge sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.
  • Hilfen für Blinde und Sehbehinderte.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrende voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
    Bus-Linien 136 und 146 (Haltestelle Neumarkt)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen