© Sportamt der Stadt Köln - Eduard Bopp

vom 06. Juni 2020 bis 07. Juni 2020

Uhrzeit:

Der Zeitplan wird noch bekannt gegeben

Infos:

Preis:
Der Eintritt ist frei.
Spielerinnen und Spieler zahlen eine Teilnahmegebühr.

Anmeldung/Vorverkauf: Anmeldung der Teams über den Veranstalter

Die Veranstaltung findet zu diesem Zeitpunkt nicht statt.

Insgesamt 32 Mannschaften (je 16 Mannschaften in den Divisionen Frauen und Offen) messen sich bei den 14. Disc Days Cologne auf den Vorwiesen des RheinEnergieSTADIONs und beim ASV Köln, um sich im schnellen Teamsport mit der Frisbeescheibe zu messen. Die Bedeutung ist in diesem Jahr eine besondere, denn etwas mehr als einen Monat später findet im niederländischen Leuwaarden, vom 11. bis 18. Juli, die Ultimate-Weltmeisterschaft statt. Damit ist auch in diesem Jahr garantiert, dass das Teilnehmerfeld wieder mit internationalen Spitzenmannschaften besetzt ist. Titelverteidiger in der Domstadt sind das belgische Nationalteam der Frauen sowie in der offenen Division die "Flying Angels" aus der schweizerischen Hauptstadt Bern. 

Ultimate oder auch Ultimate Frisbee verbindet verschiedene Elemente aus Basketball und American Football, ist allerdings ein kontaktloser Sport. Auf einem Rasenfeld befinden sich zwei Mannschaften mit sieben Personen, die versuchen die Flugscheibe in der Endzone zu fangen. Die Schnelligkeit ergibt sich aus der Regel, dass die Werferin oder der Werfer nur 10 Sekunden die Frisbee in der Hand halten und nicht mit der Scheibe laufen darf. Das Alleinstellungsmerkmal dieser Sportart ist der "Geist des Spiels"; auch bei Wettkämpfen wird statt mit Schiedsrichterinnen oder Schiedsrichter nur mit dem Fair Play-Gedanken gespielt.

Veranstalter
Disc Days Cologne
Peter-Röser-Straße 13
50827 Köln
Telefon:
0173 / 5154423
Veranstaltungsort
Vorwiesen RheinEnergieStadion
Aachener Straße
50933 Köln - Müngersdorf

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linie 1 (Haltestelle RheinEnergieStadion)
    Bus-Linien 141, 143 und 144 (Haltestelle RheinEnergieStadion)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen