© Stefan Lesting

08. September 2021

Uhrzeit:

14 bis 17 Uhr

Infos:

Preis: kostenfrei
Alter: ohne Altersbeschränkung
Anmeldung/Vorverkauf: Um vorherige Anmeldung wird gebeten. Den Zugangslink erhalten Sie nach der Anmeldung.

Der digitale Wandel ist für Vereine und Organisationen oft eine Herausforderung. Dabei ist die Fähigkeit, dem digitalen Zeitalter mitzuhalten, oft ausschlaggebend dafür, wie relevant diese Vereine auch zukünftig sein können. Nicht selten wird die Digitalisierungsfrage zum Streitpunkt, da das Denken im Analogen verhaftet ist. Im Workshop wird aufgezeigt, dass der digitale Wandel mehr ist als die Digitalisierung alter Prozesse. Wer es schafft, das Denken vom Analogen zu lösen und neue Mittel richtig einsetzt, ist auch für die Zukunft gerüstet. Wie können Vereine die Digitalisierung für sich nutzen und wie sieht eine moderne Vereinsverwaltung aus? Während des Workshops wird ein Blick auf die Vereinsverwaltung und die digitalen Prozesse der Vereine gelegt, um dort nach konkreten Ansatzpunkten zu suchen. Dabei wird außerdem geklärt, welches technische Knowhow notwendig ist und welche spezifischen Schritte nötig sind, um den digitalen Wandel erfolgreich mitzugehen.

Referent Stefan Lesting ist von Haus aus Experte in den Themenfeldern Marketing und Strategieentwicklung. Als Berater bietet er mit seiner Firma "Lesting Media & Consulting" Unterstützung bei verschiedensten Fragestellungen im Bereich des digitalen Wandels in der Unternehmenskultur, der Digitalisierung von Prozessen sowie bei Themen der Reichweitensteigerung.

Privat trägt Lesting Mandate in mehreren Vereinen und engagiert sich in verschiedenen Gremien, wie z. B. der Steuerungsgruppe des Kölner Netzwerks Bürgerengagement der Stadt Köln. Durch seine jahrelangen Erfahrungen in diesem Bereich kennt er die Schwierigkeiten, aber auch Potentiale von Vereinsstrukturen und ist in der Lage, diese weiterzuentwickeln.

 

Veranstaltungsort
Online-Veranstaltung