© Deutscher Kanu Verband DKV

vom 29. August 2023 bis 3. September 2023

Uhrzeit:

Dienstag: 8:30 bis 14:55 Uhr
Mittwoch: 8:50 bis 18 Uhr
Donnerstag: 8:30 bis 17:05 Uhr
Freitag: 8:45 bis 18 Uhr
Samstag: 9 bis 18:05 Uhr
Sonntag: 10 bis 13:15 Uhr

Infos:

Preis: kostenfrei
Alter: Familiengeeignet

Die Deutschen Meisterschaften im Kanu-Rennsport und Parakanu-Rennsport finden vom 29. August bis 3. September auf der Regattastrecke am Fühlinger See statt.

Neben Athlet*innen der Leistungsklassen werden Schüler*innen, Jugendliche und Junior*innen an den Start gehen. Mit dabei sind natürlich auch die Athlet*innen im Parabereich, die in den zwei verschiedenen Bootsklassen (mit Ausleger oder im Kajak) und in den verschiedenen Einstufungsklassen ebenfalls um die Titel kämpfen.

Aus ganz Deutschland werden bis zu 900 Kanut*innen aus rund 100 Vereinen und Renngemeinschaften erwartet. Sie haben sich im Vorfeld im Rahmen von vier Regionalmeisterschaften (Nord, Süd, West und Ost) für die Teilnahme qualifiziert.

Kanu-Mehrkämpfe

Der erste Tag steht ganz im Zeichen des Kanu-Mehrkampfes der Schüler*innen. Dort wird nicht nur auf dem Wasser um Platzierungen gerungen. Gleichzeitig finden Lauf-, athletische- und Sprintwettbewerbe statt.

Nach einer zusammengetragenen Rangliste entscheidet das am Mittwoch folgende 1.000-Meter-Rennen auf dem Wasser, wer seinen Wettbewerb in der jeweiligen Altersklasse gewonnen hat.

Zwischenläufe und Meisterschaftsrennen

  • Am Dienstag beginnen die Vor- und Zwischenläufe um 10:45 Uhr, am Mittwoch um 8:50 Uhr, Donnerstag 8:30 Uhr und Freitag um 8:45 Uhr.
  • Die Meisterschaftsrennen sind am Freitag (ab 10 Uhr) und am Samstag (ab 9:05 Uhr)  angesetzt.
  • Sonntag ist der Wettkampftag für die Langstrecken, Beginn 10 Uhr.

Nach aktuellem Meldestand rechnet der Deutsche Kanu Verband (DKV) damit, dass mehr als 200 Vorläufe stattfinden werden. Eine gute Gelegenheit für alle interessierten Gäste, einmal am Fühlinger See vorbei zu schauen!

Endläufe über verschiedene Distanzen

Über weitere Zwischenläufe qualifizieren sich die besten Kanut*innen in 128 Endläufen über die Distanzen 200 Meter, 500 Meter, 1.000 Meter, 2.000 Meter und 5.000 Meter.

Zuschauer*innen sind herzlich eingeladen, die packenden Wettkämpfe von der Tribüne der Regattastrecke aus anzuschauen und die Sportler lautstark anzufeuern. Kommentiert werden die Wettkämpfe über Regattasprecher.

Online mitverfolgen

Für Freitag und Samstag ist ein Livestream geplant. Dieser ist über www.kanu.de abrufbar.

Veranstaltet von
Deutscher Kanu-Verband (DKV)
Bertaallee 8
47055 Duisburg
Telefon:
+49 203 99759-0
Fax:
+49 203 99759-60
Veranstaltungsort
Sport- und Erholungsanlage "Fühlinger See"
Oranjehofstraße 103-105
50769 Köln - Fühlingen

Anfahrt

  • Bus-Linie 121 (Haltestelle Oranjehofstraße)
    Bus-Linie 122 (Haltestelle Seeberg)
Fahrplansuche auf KVB.koeln
Start

Ziel

Fahrradroute planen