© Eduard Bopp

vom 11. März 2021 bis 13. März 2021

Uhrzeit:

Zeitplan wird noch bekannt gegeben

Infos:

Anmeldung/Vorverkauf: Es ist kein Publikum zugelassen.

Kaum ist der finale Glockenschlag des letzten Cologne Boxing World Cups verhallt, machen sich die Sportlerinnen und Sportler für die nächsten Wettkämpfe in der Motorworld Köln | Rheinland bereit. Aus Thailand, Kasachstan, Russland, Niederlande, Belgien, Schweiz, Finnland und Tschechien werden sich die Boxerinnen und Boxer frühzeitig auf den Weg nach Deutschland machen, um sich, nach dem erprobten Hygienekonzept der letzten Veranstaltung, auf den hochklassigen Wettbewerb vorzubereiten. Deutschland ist dabei nicht nur die gastgebende Nation, sondern auch die Titelverteidigerin in der Gesamtwertung. 16 Medaillen (dreimal Gold) konnte der heimische Kader insgesamt erringen und setzte sich damit gegen die starke Konkurrenz aus Indien und Frankreich durch. 

Dieses Mal werden wieder 104 Sportlerinnen und Sportler erwartet, die sich in acht Gewichtsklassen bei den Männern und fünf Gewichtsklassen bei den Frauen gegenüberstehen. Geboxt wird an drei Tagen mit jeweils zwei Sessions. Am ersten Tag stehen die Viertelfinale auf dem Programm, am zweiten Tag der Halbfinalkämpfe und am letzten Tag werden alle Medaillen vergeben. Leider kann auch diesmal die Veranstaltung nicht mit Publikum am Ring stattfinden, die Kämpfe werden wieder bei fight24.tv übertragen.

Veranstalter
Deutscher Boxsport-Verband e.V.
Korbacher Straße 93
34132 Kassel
Telefon:
0561 / 506292-31
Fax:
0561 / 506292-22
Veranstaltungsort
Motorworld Köln | Rheinland
Butzweilerstraße 35-39
50829 Köln - Ossendorf
Telefon:
0221 / 2778800

Anfahrt

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen