© Anny Hartmann

11. Dezember 2020

Uhrzeit:

20 Uhr

Infos:

Preis:
Abendkasse 5 Euro
zuzüglich 20 Euro Spende

Vorverkauf 5 Euro zuzüglich Gebühren und 20 Euro Spende

Anmeldung/Vorverkauf: Reservierung 0221 / 991108-0
oder 0221 / 991108-31

koelnticket.de 0221 / 2801
oder 01805 / 2801

Köln-Premiere

Frauen sind erstaunt, was Männer alles vergessen. Männer sind erstaunt, woran Frauen sich erinnern. (Peter Bamm)

Dieser Jahresrückblick wird ein Jahrzehnt-Rückblick. Anny Hartmann erweitert ihren Horizont, wie sie überhaupt auch Ihren Horizont erweitern wird. Denn ein Abend mit Deutschlands politischster Kabarettistin macht klar, dass es nicht um das Berliner Personal geht, sondern um Sachthemen. Dass uns die Probleme weiter auf den Nägeln brennen. Zum Glück hat Hartmann Maniküre-Tipps zur Hand. Keine bittere Geißelung der Zustände, sondern ein fröhlicher Aufruf zur Selbstermächtigung. Kein Blick zurück im Zorn (na gut, stellenweise doch), sondern meist ein Blick zurück in Dankbarkeit: So vergessen sind die Polit-Machos von gestern, so vergeblich war das Berliner Theater, so verweht sind manche Sorgen. Hauptsache gesund und… Hui!

Hartmanns Jahresrückschau fokussiert sich Jahr für Jahr auf Strömungen und Entwicklungen, die sich aktuell in die Gesellschaft schleichen: Rassismus, Populismus, Chauvinismus – aber bietet auch Lachen, Frohsinn, Heiterkeit. Jetzt gibt es die volle Packung: zehn Rückblicke zum Preis von einem! Als ob Ihr Leben an Ihnen vorüberzöge, nur diesmal mit Happy End.

Bei der Veranstaltung am Freitag, 11. Dezember 2020, handelt es sich um eine Benefizveranstaltung für die autonomen Frauenhäuser Köln.

Zuzüglich zum Sonder-Eintrittspreis in Höhe von 5 Euro (zuzüglich Vorverkaufs-Gebühren) sammeln wir bei Einlass eine Spende in Höhe von 20 Euro (gerne auch mehr) für Frauen helfen Frauen e. V. (Spendenquittungen werden auf Wunsch zugesandt).

Veranstaltungsort
Bürgerhaus Stollwerck
Dreikönigenstraße 23
50678 Köln - Altstadt/Süd
Telefon:
0221 / 9911080
Fax:
0221 / 99110870
Infos zum barrierefreien Zugang
  • Hilfen für Hörbehinderte (Gehörlose, Schwerhörige), Hörschleifen oder andere Hilfen sind vorhanden.
  • Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und -fahrer voll zugänglich.
  • Markierte Behindertenparkplätze sind vorhanden.
  • Es ist ein Personenaufzug vorhanden.
  • Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer voll zugänglich.

Anfahrt

  • Stadtbahn-Linien 15 und 16 (Haltestelle Ubierring)
    Bus-Linie 106 (Haltestelle Rheinauhafen)
    Bus-Linien 132 und 133 (Haltestelle Severinskirche)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen