Mit der Einführung des Bildungs- und Teilhabepakets hat die Bundesregierung bedürftigen Kindern und Jugendlichen vielfältige Chancen eröffnet.

So soll die Inanspruchnahme von Angeboten im Bereich der sozialen und kulturellen Teilhabe (Sport und andere Freizeitaktivitäten) Kindern und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr mit einem Budget von 10 Euro im Monat beziehungsweise 120 Euro im Jahr ermöglicht werden. Kinder und junge Erwachsene bis zum 25. Lebensjahr, die noch weiterhin zur Schule gehen und keine Ausbildungsvergütung oder Förderung erhalten, können neben der sozialen und kulturellen Teilhabe noch weitere Unterstützungen über das Bildungs- und Teilhabepaket erhalten. Nähere Informationen finden Sie unter dem Link "Bildungspaket" weiter unten. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist, dass sie oder ihre Eltern Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe, Asylbewerberleistungen, Wohngeld oder Kindergeldzuschlag erhalten oder nur über ein geringes Einkommen verfügen.

Berechtigte Kinder und Jugendliche können demnach eine kostenfreie oder bezuschusste Mitgliedschaft in einer Vereins- oder Sportgruppe erhalten. Die Eltern oder Jugendliche ab Vollendung des 15. Lebensjahres müssen diese Mittel beantragen. Dafür sind folgende Schritte notwendig:

  1. Gehen Sie zum Amt für Soziales und Senioren, Abteilung Bildung und Teilhabe wenn Sie Sozialhilfe, Asylbewerberleistungen, Wohngeld oder Kinderzuschlag erhalten. Gehen Sie zu dem Jobcenter Pohligstraße 3, 50969 Köln wenn Sie Arbeitslosengeld II erhalten oder nur über ein geringes Einkommen verfügen.
  2. Fragen Sie für Ihr Kind nach dem Antrag zum Bildungspaket.
  3. Beantragen Sie die Leistungen für den Sport und legen Sie eine Bescheinigung des Sportvereins vor.
  4. Erhalten Sie einen Gutschein, bringen Sie diesen zu Ihrem Sportverein beziehungsweise Sportanbieter.

 

Informationsblatt mit den Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern des Amtes für Soziales und Senioren, des Job-Centers und der Bezirkssozialämter

Projektziele

  1. Berechtigte Kinder und Jugendliche, die aus Kostengründen noch nicht Mitglied in einer Vereins- oder Sportgruppe sind, erhalten dafür einen finanziellen Zuschuss.
  2. Berechtigte Kölner Kinder und Jugendliche, die bereits in einer Vereins- oder Sportgruppe sind, erhalten dafür einen finanziellen Zuschuss.

Weitere Informationen erhalten Sie unter der Rufnummer: 0221 / 221-0

E-Mail: Bildungspaket@stadt-koeln.de Bildungspaket

Sportangebote

Sportangebote des Stadtsportbundes Köln mit praktischer Suchfunktion