Kölnstraße, 50999 Köln

Der Sürther Friedhof wurde zwischen 1894 und 1895 gegründet. Er ersetzte den alten an der Sankt Remigiuskirche gelegenen Friedhof von 1841.

Den ältesten Teil bilden die ortsnahen südöstlichen Teile. Um 1930 wurde die Anlage nach Norden hin vergrößert.

Auf einen Blick

Größe: 23.600 Quadratmeter

Anzahl der Grabstätten: 1.790

Grabarten: Wahlgrabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen, Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung für Sarg- und Urnenbestattungen 

Angaben zur Trauerhalle: 100 Quadratmeter, 50 Sitzplätze

Ansprechpartnerin/Ansprechpartner

Friedhof

Telefon: 0221 / 5707497

Telefax: 0221 / 363380

 

Verwaltung Stadthaus Deutz

Telefon: 0221 / 221-24441

Telefax: 0221 / 221-24412

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

Sie erreichen den Friedhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus-Linien 130 und 131, Haltestelle: Kölnstraße

Infos zu Fahrplänen, Linien und mehr bei den Kölner Verkehrs-Betrieben:

www.kvb-koeln.de

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Friedhofs.