Fockerweg, 51107 Köln

Der älteste Teil des Friedhofs wird gebildet von den Fluren 1 bis 4. Der Grundriss ist im östlichen Bereich leicht geschrägt, da "die Fock", als Wasserarm, erst 1953 zugeschüttet wurde und das Gelände freigab.

Auf einen Blick

Größe: 53.100 Quadratmeter

Anzahl der Grabstätten: 5.130

Grabarten: Wahlgrabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen

Angaben zur Trauerhalle: 61 Quadratmeter, 38 Sitzplätze 

Ansprechpartnerin/Ansprechpartner

Friedhof

Telefon: 0221 / 2858735

Telefax: 0221 / 2858736

 

Verwaltung Stadthaus Deutz

Telefon: 0221 / 221-34080

Telefax: 0221 / 221-24412

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

Sie erreichen den Friedhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Stadtbahn-Linie 9, Haltestelle: Rath-Heumar

Infos zu Fahrplänen, Linien und mehr bei den Kölner Verkehrs-Betrieben:

www.kvb-koeln.de

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Friedhofs.