Dellbrücker Mauspfad, 51069 Köln

Um die Ortsfriedhöfe im rechtsrheinischen Köln zu entlasten, beschloss der Rat der Stadt Köln im Spätherbst 1945 den Ostfriedhof als rechtsrheinischen Zentralfriedhof anzulegen.

Am 1. Juli 1948 wurde der Ostfriedhof, der aufgrund der landschaftlichen Vorgaben als reiner Waldfriedhof angelegt wurde, eröffnet. Bis zur Neufassung der Bestattungsverordnung durften deshalb auf dem Ostfriedhof nur Holzkreuze, Holzdenkmäler und Natursteine als Grab- und Gedenksteine verwendet werden.

© Stadt Köln

Von besonderer kulturhistorischer Bedeutung sind die auf dem Ostfriedhof liegenden Hügelgräber, die die auch im Landschaftsschutzplan der Stadt Köln eingetragen sind. Diese Hügelgräber finden sich entlang dem historischen Mauspfad bis hin zum Bensberger Marktweg.

Der Friedhof öffnet sich vom Dellbrücker Mauspfad aus mit einem weiten Weg auf das Hochkreuz hin, zu dessen linker Seite die Trauerhalle liegt. Die Trauerhalle und das Pförtnergebäude am Haupteingang wurden erstmals 1955 in Betrieb genommen. Das besondere an dieser Trauerhalle sind die künstlerischen Bleiverglasungen an den großen Seitenfenstern.

Landschaftsplan

Auf einen Blick

Größe: 580.800 Quadratmeter

Anzahl der Grabstätten: 18.810

Grabarten:
Wahlgrabstätten für Sarg- und Urnenbestattungen, Baumgrabstätten für Urnenbestattungen, Grabstätten ohne Pflegeverpflichtung für Sarg- und Urnenbestattungen, Naturwald für Urnenbestattungen

Besonderheiten: Themengrabfelder für Tot- und Fehlgeborene, Naturwaldbestattungen in eigens dafür vorgesehenem, naturbelassenem Waldstück

Angaben zur Trauerhalle: 83 Quadratmeter, 50 Sitzplätze 

Ansprechpartnerin/Ansprechpartner

Friedhof

Telefon: 0221 / 2858735

Telefax: 0221 / 2858736

 

Verwaltung Stadthaus Deutz

Telefon: 0221 / 221-34080

Telefax: 0221 / 221-24412

E-Mail: gruenflaechenamt@stadt-koeln.de

Sie erreichen den Friedhof

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Bus-Linie 154, Haltestelle: Ostfriedhof

Infos zu Fahrplänen, Linien und mehr bei den Kölner Verkehrs-Betrieben:

www.kvb-koeln.de

Ein Parkplatz befindet sich in unmittelbarer Nähe des Friedhofs.