Unsere Gesundheit ist Grundvoraussetzung für eine hohe Leistungsfähigkeit in Beruf und Freizeit. Wir halten viele Angebote zur Verbesserung der Gesundheit und der körperlichen Fitness für alle unsere Mitglieder bereit.

Betriebliche Gesundheitsförderung

Die betriebliche Gesundheitsförderung "lohnt" sich gleichermaßen für die jeweilige Arbeitgeberin beziehungsweise den jeweiligen Arbeitgeber und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Gesundheit, Motivation und Produktivität bedingen sich gegenseitig. Die gezielte Förderung eröffnet die Chance, Motivation und Leistungsfähigkeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen und so die Produktivität und Qualität zu sichern oder zu steigern.

Unser BSG-Fitnessportal bietet beispielsweise gezielt Ausgleichsangebote in den Bereichen "Entspannung und Stressbewältigung", "Haltung und Bewegung" sowie "Herz-Kreislauf".

BSG-FITNESSPORTAL

Vitalwochen

Darüber hinaus veranstalten wir in Kooperation mit der Steuerungsstelle Gesundheitsmanagement und Arbeitsschutz, der VHS und anderen Partnerinnen und Partnern jährlich Gesundheitstage im Stadthaus Deutz. Diese dienen als Anregung zur gezielten Gesundheitsförderung und erfreuen sich immer großer Beliebtheit. Während dieser "Vitaltage" werden den Beschäftigten unter anderem wertvolle Tipps zu den Themen "Bewegung" und "Gesunde Ernährung" gegeben.

Zusätzlich werden Schnupperangebote organisiert und verschiedene Gesundheitschecks durchgeführt. Aufgrund der positiven Resonanz in den vergangenen Jahren werden wir gemeinsam mit unseren Kooperationspartnern die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch in Zukunft mit "vitalen" Angeboten erfreuen.

Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit"

Bewegung und sportliche Betätigung wirken sich unmittelbar auf Ihr Wohlbefinden, Ihre Zufriedenheit und Ihre Lebensqualität aus. Darüber hinaus vermindern sportliche Aktivitäten bestimmte gesundheitliche Risikofaktoren und beugen damit Krankheiten vor.

Das Qualitätssiegel "Sport pro Gesundheit" des Deutschen Sportbundes sorgt für eine hohe und gleichbleibende Qualität des Angebots, da für alle zertifizierten Gesundheitsprogramme verbindliche Kriterien gelten.

Wir bieten in unserem Sportprogramm einige zertifizierte Kurse an, die auch "Nicht-Sportlerinnen" und "Nicht-Sportler" auf ihrem Weg zu einem bewegteren Leben begleiten.

Viele Krankenkassen haben Angebote mit dem Siegel als qualifizierte Maßnahmen zur Primärprävention anerkannt. Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer haben dadurch die Möglichkeit, sich einen Teil der Kursgebühren erstatten zu lassen.
Fragen Sie vorab Ihre Krankenkasse oder unsere Geschäftsstelle.

Weitere Informationen zum Qualitätssiegel erhalten Sie auf der Internetseite von

"Sport pro Gesundheit".

Netzwerk Gesundheitsbildung Köln

Seit Herbst 1996 arbeiten in diesem Verbund rund 40 Weiterbildungsträger aus dem öffentlichen und privaten Bereich, Sportvereine, Krankenkassen, Vertreterinnen und Vertreter der Ärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung, der Stadt Köln und nicht zuletzt von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Initiativen zusammen.

Die Betriebssportgemeinschaft Stadt Köln e. V. ist aktives Mitglied dieses Netzwerkes und unterliegt den für den Verbund festgelegten Qualitätskriterien.

Netzwerk Gesundheitsbildung Köln