© Christian van't Hoen - birdsonaplane.de

Die nächste und letzte Phase des ersten Jahres von un:box cologne hat begonnen.

Mit Hilfe von Design Thinking und User Research setzen die Projektteams ihre Prototypentwicklung in Gang und werden dabei durch das Team von un:box cologne unterstützt.

In den nächsten neun Monaten werden die bei un:box cologne eingereichten Ideen nun bis hin zu vorzeigbaren Prototypen entwickelt.

Folgende Projekte sind dabei:

Liebigsprojekte

"Liebigsprojekte - Ein Zukunftsort für Köln" soll Bürger*innen innerhalb des digitalen Beteiligungstools Senf.Koeln eine Plattform bieten, um eigene Gestaltungs- und Verbesserungsvorschläge für das Liebigquartier einzubringen.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

Pitchdeck Liebigsprojekte
PDF, 1715 kb

MAVY - Parkplatzsuche adé

Mithilfe einer App soll die Reservierung eines Parkplatzes und eine Weiterfahrt mit einem anderen Verkehrsmittel intuitiv und nahtlos ermöglicht werden.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Mavy
PDF, 1826 kb

Coco - Technologielabor für Kinder

Es soll ein Technologielabor für Kinder und Jugendliche entstehen, in dem Technologiewissen vermittelt, Kreativität gefördert und der sichere Umgang mit Technologien erlernt werden kann. 

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Coco Techlab
PDF, 1868 kb

Digitale Kompetenz in die Veedel bringen

Die Idee ist, Wissen über den Umgang mit digitalen Anwendungen vor Ort in die Fläche zu bringen und die Menschen in Bezug auf realistische Möglichkeiten zur Datensparsamkeit, digitaler Souveränität und Gefahren im Netz zu sensibilisieren.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

Pitchdeck Digitale-kompetenz-in-die-veedel
PDF, 474 kb

Datengestütztes Müll-Monitoring

Mit dem "Müll-Monitor" sollen durch Bürger*innen über die Nutzung von QR-Codes auf Müllbehältern Daten generiert werden. Diese können im weiteren Verlauf zur Optimierung der Entsorgungsinfrastruktur analysiert und für die Planung spezifischer Leerungen genutzt werden.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

Pitchdeck Muell Monitoring
PDF, 2315 kb

PIKSL goes Veedel

"PIKSL goes Veedel" soll eine offene digitale Bürger*innen Sprechstunde in barrierearmen öffentlichen Räumen bieten, wo der Umgang mit unseren digitalen Angeboten erlernt und diese genutzt werden können.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Piksl Labor Köln
PDF, 2439 kb

AI-rocked-IT Academy Cologne

Mit "AI-rocked-IT-Academy Cologne" sollen Programmierkurse, Technik-Communities und Trainings zur digitalen Medienkompetenz als dauerhafte außerschulische Angebote für Kinder und Jugendliche in ganz Köln angeboten werden.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck AI-rocked-IT
PDF, 2783 kb

Digitaler Handwerkerparkausweis

Der "Digitale Handwerkerparkausweis" soll das Antragsverfahren für einen Handwerkerparkausweis um einen digitalen Service ergänzen und es ermöglichen, Stammdaten der Antragstellenden und erforderliche Dokumente in einer App hochladen, verwalten und aktualisieren zu können.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

Pitchdeck Handwerkerparkausweis
PDF, 2328 kb

Locale.Games

Mit der Plattform Locale.Games soll den Bürger*innen die Möglichkeit geboten werden, sich auszutauschen und zu vernetzen. Die Plattform soll über eine interaktive Karte bedienbar sein, auf der alle öffentlichen Tischtennis Platten verzeichnet sind und deren Zustand von den Nutzenden bewertet werden kann.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck LocaleGames
PDF, 2780 kb

Accessible City

Mit "Accessible City" soll eine App entwickelt werden, deren Nutzung auf rollstuhlfahrende Menschen ausgerichtet ist. Sie soll dazu dienen, Wege automatisch anonymisiert aufzuzeichnen und Schwierigkeiten in der Wegeführung zu erkennen und zu analysieren.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Accessible City
PDF, 1878 kb

Bessere Radwege durch gemeinsame Daten

Über Sensorik sollen Radfahrende Mobilitätsdaten anonymisiert sammeln und diese anschließend aggregiert, analysiert und visualisiert werden mit dem Ziel, die Fahrradinfrastruktur in Köln auf eine effizientere Weise zu verbessern.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Radwege
PDF, 1780 kb

Zy AI

ZyAI soll Senior*innen einen personalisierten, sprachgesteuerten KI-Assistenten zur Verfügung stellen.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

 

Pitchdeck Zy AI
PDF, 2935 kb

N4CV - Navigation4CommercialVehicles

Im diesem Projekt sollen Engstellen im Kölner Stadtgebiet mithilfe von Laserscannern erfasst und daraus 3D-Modelle abgeleitet werden. Die Ergebnisse sollen als Open Source Daten zur Verfügung gestellt werden und für die Planung von Routen für Sondertransporte genutzt werden können.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck.

Pitchdeck N4CV
PDF, 1942 kb

KÖLNER HELDEN APP

Alle wichtigen Informationen, Vernetzung und Hilfsangebote rund um die Zeit als Palliativpatientin/ Palliativpatient werden mit der KÖLNER HELDEN APP digital angeboten.

Hierbei werden akut sterbende Menschen emanzipiert, Betroffene vernetzt und Support und Unterstützung für erkrankte Menschen geboten, sowie für deren Freunde und Familien.

Weitere Informationen zum Projekt erhalten Sie im Pitchdeck und im Video.

Pitchdeck Kölner Helden App
PDF, 7885 kb

Die vorliegenden PDF-Dateien sind nicht barrierefrei. Benötigen Sie die Informationen in barrierefreier Form, wenden Sie sich bitte an unbox@stadt-koeln.de.