Seit über 25 Jahren macht der Sommer Köln die Stadt zur Bühne. Von Juli bis August präsentieren wir ein abwechslungsreiches Programm aus Straßentheater, Neuem Zirkus, Kindertheater und musikalischen Darbietungen. Nicht selten werden hierbei das Publikum und der Veranstaltungsort aktiv in das Geschehen miteinbezogen. Unsere Sommer Köln Veranstaltungen finden dabei getreu dem Motto "Open Air und Eintritt frei" statt.

Ergänzt wird das Programm durch das Format "Open Air PLUS", unter dem ausgesuchte, teils kostenpflichtige, Programme weiterer Veranstalter rund um das Thema Open Air-Kultur an zahlreichen Spielstätten in Köln präsentiert werden.

Kölner Sommertheater

Unter der Rubrik "Kölner Sommertheater" präsentieren wir ausgewählte regionale und internationale Produktionen vom Straßen- und Tanztheater über Akrobatik und Zirkus bis hin zu Großproduktionen. Open Air und Eintritt frei!

30. Juli 2019, 21 Uhr

Theater Gajes "Odyssee"

Die neueste spektakuläre Freilichtshow des belgischen Theater Gajes erzählt das Abenteuer des Helden Odysseus. Die poetische Großproduktion spielt sich inmitten der Zuschauerinnen und Zuschauer ab. Beinahe alle Objekte, einschließlich der Live-Musiker, sind mobil.

31. Juli 2019, 19 Uhr

Teatro Pachuco "The Saxophone Man"

Ein zwei Meter großer Riese mit einem Saxofon als Kopf wandert durch die Straßen und lässt melancholische Melodien erklingen. Eine wunderbare, kleine Performance.

31. Juli 2019, 20 Uhr

Motionhouse/NoFit State "BLOCK"

Tanz trifft Zirkus! Zwanzig überdimensionale, betongraue Blöcke dienen als Schauplatz für ein akrobatisch-tänzerisches Erlebnis. Die spannungsgeladene Perfor­mance ist eine Allegorie auf das Leben in der modernen Großstadt.

3. August 2019, 20:30 Uhr

"SPIN!" – Die Absolventenshow der Staatlichen Artistenschule Berlin 2019

In SPIN! dreht sich alles ums Drehen. Verrückte Ideen, waghalsige Artistik und mitreißende Musik werden unter der Regie von Karl-Heinz Helmschrot zu einer jungen, kreativen Show versponnen.

14. August 2019, 18 und 21 Uhr

Kiev Street Theatre "The Dance Pageant"

In fantastischen Kostümen tanzen neun Künstlerinnen und Künstler auf Stelzen über den Heinrich-Böll-Platz. Ein lebendiges, farbenfrohes Spektakel voller Magie und Freude, das die Fantasie anregt und zum Mittanzen einlädt.

Der Singende Biergarten

Der kultige Mitsingspaß geht in die nächste Runde! Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel sorgt für das Wohl der Gäste und nimmt Abend für Abend Gesangswünsche entgegen. Open Air und Eintritt frei!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der SK Stiftung Kultur.

17. Juli 2019, 19:30 Uhr

"Von Billie Jean bis Barbie Girl" Lieder aus den 80er und 90er Jahren mit Constantin Gold & dem kleinsten Chor der Stadt

Köln ist gesegnet mit Chören und originellen Chorleiterinnen und Chorleitern. Constantin Gold eröffnet den Singenden Biergarten mit einer Hommage an die 80er und 90er Jahre. Der junge Profi bringt Schwung in die Hütte und entfacht mit Liedern von Michael Jackson oder Eric Clapton ein Feuerwerk aus der Zeit, in der sich die Jugend in Punker und Popper aufteilte. Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel nimmt Gesangswünsche entgegen.

18. Juli 2019, 19:30 Uhr

"Junggesellenabschied"

mit Michael Kokott und dem Männerchor "Frisch vom Bass" sowie Abgesandten vom Jugendchor St. Stephan

Michael Kokotts Chöre sind überall aktiv. Ob beim Weihnachtlieder-Singen im Stadion oder auf der Rennbahn. Im Fort X kommt der Chor "Frisch vom Bass", um den Junggesellenabschied vorzubereiten. Einzelne Sänger aus dem Jugendchor St. Stephan begleiten den Männerchor. Sie intonieren neben "Cordula Grün", "Biene Maja", "Nie mehr Alkohol" auch den "Kölschen Jung". Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel nimmt Gesangswünsche entgegen.

19. Juli 2019, 19:30 Uhr

"Schiff ahoi, liebe Fregatte!" mit Anne Rixmann und Friso Lücht

Lieder vom Meer und Wind, von der Liebe, von verlassenen Frauen und von der Sehnsucht nach der Ferne. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erfahren, warum die Verbindung zwischen einem Hering und einer Makrele tragisch endet, dass nicht in jeder blauen Hose ein strammer Vollmatrose steckt und dass es auch im hohen Norden Schunkellieder gibt. Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel, mit allen Wassern gewaschen und auf den sieben Weltmeeren zu Hause, achtet wie immer darauf, dass niemand über Bord geht.

Die Kabarettistin Anne Rixmann ist das Nordlicht aus der Stunksitzung und Friso Lücht der begnadete Keyboarder von Köbes Underground.

20. Juli 2019, 19:30 Uhr

"Singen, bis der Arzt kommt" mit Anne Rixmann und Friso Lücht

Auch wenn man nicht zu den größten Fans von Schlagern gehört, muss man zugeben, dass es Spaß macht, sie zu singen. "Nur nicht aus Liebe weinen", "Zigeunerjunge", "Wunder gibt es immer wieder." Da hat man doch gleich die Melodie und Textfragmente im Kopf. Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel übernimmt die psychologische Einzelbetreuung und im Falle einer Ohnmacht auch die Mund-zu-Mundbeatmung.

Die Kabarettistin Anne Rixmann ist das Nordlicht aus der Stunksitzung und Friso Lücht der begnadete Keyboarder von Köbes Underground.

21. Juli 2019, 19:30 Uhr

"Que sera"

Musicals und Evergreens mit Marion Wilmer und der Komikerin Gabi Weiss als Biergartenfachkraft "Irmgard Knüppel"

Der Zauber von Evergreens, durch die Weltstars zu Weltstars wurden, hält an. "Night fever", "Mamma Mia", "New York, New York". Heute Abend trifft große Klappe auf große Stimme: Die Sängerin Marion Wilmer singt mit dem Publikum die schönsten Lieder aus bekannten Musicals und unvergessliche Filmhits. Unterstützt wird sie dabei von Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel und Christian Heckelsmüller als Chorleiter und Pianist.

Biergartenfachkraft Irmgard Knüppel nimmt Mitsingwünsche aus dem Publikum entgegen.

Open Air PLUS

Noch mehr Theater, Festivals, Konzerte und Sonstiges.

18. bis 23. Juli 2019

N.N. Theater: Kölner Freiluftfestival 2019

Seit 1987 existiert das N.N. Theater Neue Volksbühne Köln, das Theater feiert in diesem Jahr also sein 30-jähriges Jubiläum. Damals als reines Straßentheater gegründet, spielt die Gruppe inzwischen überall dort, wo Menschen zusammenkommen: in Stadttheatern, auf Marktplätzen, in Kulturzentren, in Industriehallen.

Von 1989 bis 2011 bestimmte die Handschrift von Regisseur George Isherwood den Stil der Theatergruppe: ursprünglich, lebendig und volksnah, immer bemüht um die ausgewogene Balance zwischen Tragödie und Komödie.

Diese Arbeit führt seit 2012 das Ensemble unter wechselnder Regie erfolgreich fort. Mit Spielfreude und Fantasie widmen sich Theatermitglieder den großen klassischen Vorlagen, um sie - trotz ihrer inhaltlichen Schwere - stets verständlich und leicht aufzubereiten.

Die einzelnen Termine

18. bis 20. Juli 2019, 20:30 Uhr

Das kalte Herz

Mit seiner neuesten Produktion begibt sich das NN Theater in den Schwarzwald: Eine Fee, drei Wünsche, verborgene Schätze und eine Menge Kuckucksuhren warten auf das Publikum. Frei nach dem Märchen von Wilhelm Hauff.

21. Juli 2019, 20:30 Uhr

Luther – Ich fürchte nichts

Glaube, Gott und gute Worte? Zum letzten Mal wird die Geschichte von Martin Luther erzählt. Ein großer Name zwischen Dichtung und Wahrheit, Tintenfass und Teufel.

22. und 23. Juli 2019, 20:30 Uhr

20.000 Meilen unter dem Meer

Kapitän Nemo, die Nautilus und viele fantastische Meeresbewohner entführen das Publikum in ein stürmisches Tiefseeabenteuer.

19. Juli bis 4. August 2019

Urlaub in Köln - Die Heimat neu entdecken

Unter dem Slogan "Urlaub in Köln" bündelt die Akademie för uns kölsche Sproch der SK Stiftung Kultur Angebote, um die Heimat neu zu entdecken und bietet viele Veranstaltungen für Kölner, "Imis" und Besucher und Besucherinnen, die mehr von Köln sehen und erleben möchten, an.

34 Exkursionen zu Fuß, mit dem Fahrrad, auf dem Wasser: Heidewitzka Hafenrundfahrt, Kunst mit Hund, Rafting auf dem Rhein, Radtour von Böhm zu Böhm, Streetart in Ehrenfeld, Köln för Pänz, Stolpersteine und vieles mehr.

Freitag, 19. Juli, bis Sonntag, 4. August.

1. bis 3. August 2019, 20 Uhr

Weltstars auf dem Roncalliplatz

Nach dem großen Erfolg des letzten Jahres geben sich erneut drei Weltstars im Rahmen einer Open-Air-Konzertreihe vor der Kulisse des Kölner Doms die Ehre.

Chilly Gonzales (Donnerstag, 1. August 2019, 20 Uhr)

Albert Hammond (Freitag, 2. August 2019, 20 Uhr)

Paolo Conte (Samstag, 3. August 2019, 20 Uhr)

16. bis 18. August 2019

MitAfrika

15 Jahre MitAfrika Festival Köln

Die multikulturelle Veranstaltung für die ganze Familie feiert in diesem Jahr ihr 15-jähriges Jubiläum. Neben Live-Music bekannter Musikerinnen und Musiker werden auch Geschichten erzählt, von traditionellen "Griots". Es gibt einen afrikanischen Marktplatz, Trommel- und Tanzworkshops und kulinarische Spezialitäten zu entdecken.

Veranstaltungstipp

26. Juni bis 28. Juli 2019, täglich (außer montags)

The Show Must Go Wrong

Ein katastrophaler Krimi zum Totlachen

Die erfolgreiche Komödie "The Show Must Go Wrong" vom Londoner West-End kommt nun auch nach Köln. Hier sorgt das 8-köpfige Ensemble mit seiner rasanten Boulevardkomödie für das allabendliche Durcheinander. Das Publikum darf sich auf Slapstick und gleichzeitig feinsten britischen Humor ganz nach Monty Python freuen.

Veranstalter: Just4Fun Entertainment

Kinder Sommer Köln

Auch für die Jüngsten stehen beim Sommer Köln die Tore offen. Open Air und Eintritt frei.

20. und 21. Juli 2019, 11 bis 17:30 Uhr

VRS Kinderprogramm

Das bunte Kinderprogramm des VRS bietet einen tollen Start in die Sommerferien! Es erwarten euch der ZAK-Kinderzirkus, eine Kletterwand, Kinderdisko, Spielshow und vieles mehr. Für die richtige Musik sorgen die Bands King Lui (20. Juli, 15 Uhr und 21. Juli, 13 Uhr) und Pelemele (21. Juli, 16 Uhr).

26. und 27. Juli 2019, 16 Uhr

Theater spielMarie "Käfer und Spinne"

Ohne Worte und mit viel Fantasie und Neugier erzählen die Spieler eine Geschichte von Heimatglück und Nachbarschaft – und von zwei sehr unterschiedlichen Charakteren, die lernen müssen miteinander zu leben und womöglich sogar Freundschaft zu schließen.

1. und 2. August 2019, 16 Uhr

theater*wiese "Der Wolf und die sieben Geißlein"

Dieses Ein-Frau-Theater überrascht mit einer verblüffenden und fantasievoll ausgestatteten Variante des bekannten Märchens. Und das Beste daran: Bei diesem Stück dürfen die Zuschauerinnen und Zuschauer auch mal meckernd das Theater verlassen.

8. und 9. August 2019, 16 Uhr

Lauschelieder – Pfiffige Musik für kleine Ohren

Die Band Lauschelieder bringt mit einer bunten Mischung aus Jazz, Salsa und Swing ein liebevolles Kinderliederprogramm auf die Bühne und nimmt kleine und große Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine kurzweilige musikalische Reise.

10. und 11. August 2019, 16 Uhr

Compagnie Krak "Viva Raphael"

Es ist Raphaels Geburtstag und das Publikum macht ihm ein Geschenk, das sein ganzes Leben verändern wird. "Viva Raphael" ist eine poetische Clownerie mit wenigen Worten, viel Humor und jeder Menge Interaktion mit dem Publikum.

Kontakt

Sie haben weitere Fragen zum Sommer Köln 2019? Dann können Sie sich auch gerne direkt an uns wenden.

Stadt Köln
Stabsstelle Events
Eisenmarkt 2
50667 Köln

Telefon: 0221 / 221-26018
Telefax: 0221 / 221-23322

E-Mail an Sommer Köln

Presse-Download

Die oben verwendeten sowie zahlreiche weitere Bilder und Texte zu den im Rahmen des Sommer Köln geplanten Veranstaltungen stehen nachfolgend zum Download bereit:

Presseinformationen Sommer Köln 2019
ZIP, 157020 kb
Übersicht der Förderer, Sponsoren und Kooperationspartner