© Stadt Köln
Bushaltepunkt Gereonstraße

Zur besseren Orientierung und um unnötige Suche zu vermeiden, stellen wir Ihnen hier eine Übersicht über die Bushaltepunkte und Busparkplätze im Stadtgebiet vor.

Unsere Empfehlungen sollen Ihnen und Ihren Fahrgästen helfen, sicher und schnell an Ihr Ziel zu kommen. Im näheren Umfeld der Parkplätze befindet sich immer eine Stadtbahnhaltestelle der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) oder des Verkehrsverbunds Rhein-Sieg (VRS), sodass eine Weiterreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln möglich ist.

Haltepunkt für Reisebusse in der Gereonstraße

Der zentrale Haltepunkt für Reisebusse ist in der Gereonstraße zwischen dem Börsenplatz und der Kreuzung Gereonstraße/Klingelpütz/Mohrenstraße. Bitte beachten Sie, dass Ihr Bus jeweils maximal 15 Minuten an der Gereonstraße halten darf. Der Motor muss während des Haltevorgangs ausgeschaltet sein, um Lärm- und Geruchsbelästigungen vor Ort zu minimieren. Zuwiderhandlungen werden gemäß § 30 StVO geahndet.

Den Bus parken Sie bitte anschließend gebührenfrei am "Buspark Köln" am Kuhweg in Niehl. Dieser befindet sich im Stadtteil Riehl und bietet Platz für rund 80 Busse. Die Innenstadt ist von der gegenüberliegenden Stadtbahnhaltestelle Slabystraße in circa 10 Minuten erreichbar. Zum vereinbarten Zeitpunkt können Sie Ihre Fahrgäste wieder am Busterminal Gereonstraße abholen.

Fahrweg vom Haltepunkt Gereonstraße zum Buspark Köln und zurück
PDF, 870 kb

Terminal für Fernbusse am Flughafen Köln/Bonn

Fernbusse halten nur noch an dem Terminal 2 des Flughafen Köln/Bonn. Die Haltepunkte am Breslauer Platz und an der Gummersbacher Straße werden nicht mehr angefahren.

Fernbusterminal am Flughafen Köln/Bonn

Privater Busparkplatz

In Deutz steht Ihnen der P5 an der Gummersbacher Straße zur Verfügung. Der Parkplatz wird privat bewirtschaftet und ist kostenpflichtig.

Busparkplatz P5 - Gummersbacher Straße

Haben Sie Fragen?

Sie können Sie uns unter der Telefonnummer 0221 / 221-27000 gerne anrufen oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Kontaktformular Amt für Verkehrsmanagement