Beschreibung

Diese Seite in Leichter Sprache anzeigen

Wenn Sie oder Ihr Kind im Ausland geboren wurden, können Sie beim Standesamt Ihres Wohnortes einen Antrag auf Eintragung der Geburt im Geburtenregister stellen. Voraussetzung ist, dass Sie oder Ihr Kind die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, asylberechtigt, ausländischer Flüchtling oder staatenlos sind.  

Zuständig für Sie ist das Standesamt Ihres aktuellen inländischen Wohnsitzes. Wenn Sie derzeit nicht in Deutschland gemeldet sind, ist das Standesamt Ihres letzten inländischen Wohnsitzes zuständig. Sollten Sie nie in Deutschland gemeldet gewesen sein, ist das Standesamt I in Berlin für die Eintragung der Geburt im Geburtsregister zuständig.

Benötigt werden

  • Personalausweise oder Reisepässe des Kindes und der Eltern

  • Geburtsurkunde des Kindes

  • Geburtsurkunden der Eltern

  • Heiratsurkunde der Eltern

  • Ausgefülltes Antragsformular

    Den Antrag finden Sie unter Downloads und Infos. Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus und senden uns den unterschriebenen Antrag dann zusammen mit den erforderlichen Unterlagen zu. Gerne können Sie Ihre Unterlagen auch ohne Wartezeit an unserer Infotheke abgeben.

  • Übersetzung von ausländischen Urkunden

    Bei ausländischen Urkunden wird zudem eine Übersetzung durch eine Dolmetscherin, einen Dolmetscher, eine Übersetzerin oder einen Übersetzer benötigt. Diese müssen in Deutschland öffentlich bestellt oder beeidigt sein. Urkunden und Übersetzungen müssen im Original vorgelegt werden. In vielen Fällen müssen die Urkunden zusätzlich mit einer Apostille versehen sein oder zunächst durch die deutsche Botschaft legalisiert werden. Wir beraten Sie gerne. Im Einzelfall können nach der Prüfung weitere Unterlagen erforderlich sein. Dazu beraten wir Sie gerne

Urkundenservice

Sollten Sie für Ihren Antrag Urkunden des Standesamtes Köln benötigen, können Sie diese online bestellen.

Urkundenservice des Standesamtes

Vorsprache

Eine persönliche Vorsprache ist zunächst nicht notwendig. Bitte vereinbaren Sie falls erforderlich einen Termin.

Gebühren

Die Eintragung der Geburt im Geburtenregister kostet 40 Euro.

Für die Ausstellung einer Geburtsurkunde wird eine Gebühr von 10 Euro erhoben, für jede weitere Urkunde 5 Euro.

Die Gebühren können bar oder mit der EC-Karte und PIN-Nummer bezahlt werden.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Bitte beachten Sie! Alle Eingabefelder sind Pflichtfelder (mit * gekennzeichnet) und müssen von Ihnen ausgefüllt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Downloads und Infos

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1, 5, 7 und 9 (Haltestelle Heumarkt)
Stadtbahn-Linie 5 (Haltestelle Rathaus)
Stadtbahn-Linien 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hbf)
Bus-Linien 106, 132 und 133 (Haltestelle Heumarkt)
S-Bahn-Linien: S 6, S 11, S 12 und, S 13, S19, RB 25 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen