adressen_anschrift
Kalk Karree
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln
Postfach 10 35 64
50475 Köln
AmtsleiterinDr. Katja Robinson
StellvertreterinBarbara Steinraths
adressen_kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-27447
Kontakt
Amt für Soziales, Arbeit und Senioren
Servicenummern
Kontakt
Beratungstelefon für Senioren und Menschen mit Behinderung
0221 / 221-27400
Meldungen über hilflose oder vernachlässigte Personen
0221 / 221-24444
Abteilung für Senioren und behinderte Menschen
Kontakt
Telefon
0221 / 221-27400
Telefax
0221 / 221-27447
Kontakt
Abteilung für Senioren und behinderte Menschen
Amt für Soziales, Arbeit und Senioren - Außenstellen in den Bezirken
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-91354
Kontakt
Amt für Soziales, Arbeit und Senioren - Außenstellen in den Bezirken
Amt für Soziales, Arbeit und Senioren - Zentrale Rückabwicklung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-96226
Telefax
0221 / 221-93266
Kontakt
Amt für Soziales, Arbeit und Senioren - Zentrale Rückabwicklung
Arbeitsmarktförderung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-22925
Telefax
0221 / 221-24212
Kontakt
Arbeitsmarktförderung
Internet:
Betreuung für Volljährige/Koordination
Kontakt
Telefon
0221 / 221-27610
Telefax
0221 / 221-27546
Kontakt
Betreuung für Volljährige/Koordination
Bildung und Teilhabe, Köln-Pass, Einschulungshilfe
Kontakt
Telefon
115 oder 0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-25305
Bildung und Teilhabe, Köln-Pass, Einschulungshilfe
Internet:
Bürgerhäuser und Bürgerzentren in den Bezirken
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-27019
Kontakt
Bürgerhäuser und Bürgerzentren in den Bezirken
Fachstelle Wohnen, wirtschaftliche Hilfen, ResoDienste
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-27447
Kontakt
Fachstelle Wohnen, wirtschaftliche Hilfen, ResoDienste
Kölner Leben - Stadtmagazin
Kontakt
Telefon
0221 / 221-27573
Telefax
0221 / 221-27019
Kontakt
Kölner Leben - Stadtmagazin
Internet:
Rechtsstelle des Amtes für Soziales und Senioren
Kontakt
Telefon
0221 / 221-27442
Telefax
0221 / 221-25932
Kontakt
Rechtsstelle des Amtes für Soziales und Senioren
Verwaltungsdienst Hilfe zur Pflege
Kontakt
Kontakt
Verwaltungsdienst Hilfe zur Pflege
Zentrale Unterhaltsheranziehung
Kontakt
Telefon
0221 / 221-0
Telefax
0221 / 221-91450
Kontakt
Zentrale Unterhaltsheranziehung

Sollten Sie konkrete Fragen zu unseren Dienstleistungen haben, wenden Sie sich bitte direkt an die zuständige Abteilung beziehungsweise Außenstelle des Amtes für Soziales und Senioren.

Die entsprechenden Adressinformationen entnehmen Sie bitte folgenden Seiten zu den Abteilungen und Gruppen.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8 bis 12 Uhr
sowie nach Vereinbarung

Infos zum Gebäude

Der Eingangsbereich ist für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer durch zwei Haupteingänge voll zugänglich. Neben einer zentralen Behindertentoilette im Erdgeschoss befindet sich auf jeder Etage eine Behindertentoilette. Die behindertenfreundlichen Aufzüge haben taktile Bedienelemente, die im Sitzen bedient werden können. Zudem gibt es in allen Aufzügen akustische Etagenansagen. Neben dem Haus, am Ottmar-Pohl-Platz, befinden sich Behindertenparkplätze. Diese erreichen Sie über die Dillenburgerstraße. Zudem sind vor dem Haus, an der Dillenburgerstraße 25, Taxi-Parkplätze eingerichtet.

Aufgaben

  • Aufgaben als örtlicher Träger der Sozialhilfe nach dem Sozialgesetzbuch, Zwölftes Buch (SGB XII)
  • Sozialplanung
  • Förderung der freien Wohlfahrtspflege und der Selbsthilfe im Sozialbereich
  • Hilfe für Alte, Behinderte und sozial Benachteiligte
  • Rechtsstelle des Sozialamtes
  • Hilfen für Kriegsopfer, Kriegshinterbliebene, Schwerbehinderte, Vertriebene und Flüchtlinge sowie der politisch, rassisch und religiös Verfolgten
  • Gewährung von Leistungen nach dem Kriegsgefangenenentschädigungsgesetz
  • Förderung der freien Wohlfahrtspflege und der Selbsthilfe im Sozialbereich Betreuungen für Volljährige nach dem Bundesbetreuungsgesetz

Wohnversorgung:

  • Hilfen bei akuter Obdachlosigkeit und bei drohendem Wohnungsverlust
  • Begleitende Hilfen zur Beschaffung einer Wohnung

Anfahrt mit Bus, Bahn oder Fahrrad

  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Kapelle, rollstuhlgerecht)
  • Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Kalk Post, nicht rollstuhlgerecht)
  • Bus-Linie 193 (Haltestelle Kalk-Karree)
  • Bus-Linie 159 (Haltestellen Kalk Kapelle und Kalk Post)
  • S-Bahn-Linien S 12 und S 13 sowie Regionalbahn RB 25 (Haltestelle Trimbornstraße, nicht rollstuhlgerecht)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen

Organisation

Weitere Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner