Beschreibung

Damit Abwässer jeder Art umweltverträglich am Bestimmungsort (Kläranlage oder Vorfluter) ankommen, müssen Kanäle und die zugehörigen Einrichtungen dicht und ausreichend bemessen sein.

Anzeigepflicht

Um dies sicherzustellen, unterliegt die Planung zur Erstellung oder wesentlichen Veränderung sowie der Betrieb von Kanalisationsnetzen für die private Abwasserbeseitigung von befestigten Flächen, die größer als drei Hektar (30.000 Quadratmeter) sind, einer Anzeigepflicht.

Vorsprache und Service-Rufnummern

Aufgrund der Komplexität des Themas empfehlen wir Ihnen sich mit uns in Verbindung zu setzen. Die Abteilung ist nach folgenden Branchen aufgeteilt:

 

 

Branche:Telefon:E-mail:
Gewässer 0221 / 221-34935 
Überwachung und Bereitschaft umwelt-verbraucherschutz@stadt-koeln.de
Metall, Forschung, Immobilien und Getränke 0221 / 221-22704 
Chemie, Dienstleistung und Ernährung0221 / 221-22714 
Infrastruktur, Druck und Kfz0221 / 221-24638 
Abfall-, Rohstoff- und Bauwirtschaft0221 / 221-22762 

 

 

 

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1 und 9 (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)
Stadtbahn-Linien 3 und 4 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
Bus-Linien 153 und 156 (Haltestelle Bahnhof Deutz/LANXESS arena)
S-Bahn-Linien S6, S11, S12, S13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Bahnhof Deutz/Messe)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen