Beschreibung

Wir sind eine gemeinsame Einrichtung des Gesundheitsamtes der Stadt Köln und der Drogenhilfe Köln gGmbH.

Wir bieten die Substitutionsbehandlung Opiatabhängiger als medizinische/psychosoziale Komplexleistung an. Neben der Substitution mit den herkömmlichen Substituten (Methadon, Buprenorphin) ist unter bestimmten Voraussetzungen auch die Diamorphin (Heroin) gestützte Behandlung möglich.

Insgesamt stehen 280 Behandlungsplätze zur Verfügung.

Wir arbeiten in einem multiprofessionellen Team mit Fachärztinnen und Fachärzten (Psychiatrie und Psychotherapie, Innere und Allgemeinmedizin), Krankenpflegerinnen und -pflegern, medizinischen Fachangestellten, Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern.

Behandlungsangebot

  • Substitutionsbehandlung Opiatabhängiger
  • Allgemeinmedizinische beziehungsweise internistische Diagnostik und Behandlung von Begleit- und Folgeerkrankungen
  • Psychiatrische Diagnostik und Behandlung
  • Psychosoziale Begleitung: Sozialberatung, Sozialtherapie, Vermittlung in Entwöhnungsbehandlung, Schuldenregulierung, Hilfen bei der Wohnungssuche, berufliche Wiedereingliederung, Krisenintervention

Voraussetzungen für eine Substitutionsbehandlung

Die Indikation wird nach eingehender medizinischer und psychosozialer Diagnostik individuell gestellt.

Zusatzinformationen

Wir sind Ansprechpartner für Betroffene, Angehörige, Ärztinnen, Ärzte, Krankenhäuser und Fachinstitutionen zu allen Substitutionsfragen.

Wir klären die Situation von Notfallpatienten medizinisch/psychosozial ab und vermitteln gegebenenfalls einen Substitutionsplatz bei anderen Ambulanzen oder niedergelassenen Ärztinnen und  Ärzten.

Kostenträger für die Behandlung sind die Krankenkassen  sowie das Sozialamt im Rahmen der Eingliederungshilfe.

Information und Anmeldung

Montag bis Freitag: 10 Uhr bis 12 Uhr und 16 Uhr bis 16:45 Uhr.

Bei Notfällen ist ein kurzfristiger Erstkontakt nach telefonischer Terminvereinbarung mit der Substitutionsambulanz möglich.

Telefon: 0221 / 221-24239

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen

Stadtbahn-Linien 1, 3, 4, 7, 9, 16 und 18 (Haltestelle Neumarkt)
Bus-Linien 136, 146 (Haltestelle Neumarkt)

Fahrplanschnellsuche

Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Fahrradroute planen