adressen_anschrift
Römisch-Germanisches Museum
Cäcilienstraße 46
50667 Köln
Postfach 10 35 64
50475 Köln
DirektorDr. Marcus Trier
Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung

Bitte informieren Sie sich bei der Dienststelle, ob Sie vor dem Besuch Termine für eine persönliche Vorsprache vereinbaren müssen.

Termine können Sie telefonisch oder in einigen Bereichen online vereinbaren. 

In den städtischen Verwaltungsgebäuden mit Publikumsverkehr und bei Dienstleistungen mit persönlichem Kontakt müssen Sie eine medizinische Maske tragen. Medizinische Masken sind sogenannte OP-Masken, Masken des Standards FFP2 oder diesen vergleichbare Masken (KN95/N95).

Eingeschränkte Erreichbarkeit der Stadtverwaltung
adressen_kontakt
Telefon
0221 / 221-22304
Telefax
0221 / 221-24030
Kontakt
Römisch-Germanisches Museum/Archäologische Bodendenkmalpflege
Internet:

Wichtiger Hinweis:

Das Haus am Roncalliplatz ist geschlossen!

Bedeutende Funde zur Stadtgeschichte sind umgezogen und ab dem 8. Mai 2020 im Belgischen Haus (Cäcilienstaße 46, Nähe Neumarkt) zu sehen.

Zusätzlich zu den behördlichen Schutz- und Hygienemaßnahmen (Abstand halten mindestens 1,5 Meter und eine Mund-Nase-Bedeckung verwenden) gelten folgende besondere Schutzmaßnahmen: Maximal 20 Personen können das Museum gleichzeitig besuchen. Ein Besuch als Gruppe ist derzeit nicht möglich. Es gibt einen vorgeschriebenen Rundgang.

Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 3 Euro, Kinder, Schülerinnen und Schüler haben freien Eintritt

Führungen können wir zurzeit nicht anbieten.

Das weltberühmte Dionysos-Mosaik mit dem Poblicius-Grabmal im Stammhaus am Roncalliplatz ist bereits wieder zugänglich. Der Eintritt ist frei. In einem vorgegebenen Rundgang sind diese einzigartigen Zeugnisse aus der römischen Geschichte Kölns zu besichtigen. Die Verweildauer vor den Exponaten ist für Besucherinnen und Besucher auf 5 Minuten begrenzt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, allerdings wird die Anzahl der Personen, die sich gleichzeitig im Gebäude aufhalten, reguliert. Die Öffnungszeiten sind Dienstag bis Sonntag 10 bis 17 Uhr. Führungen finden nicht statt. Toiletten und Garderoben sind nicht zugänglich! 

 

Servicenummern
Kontakt
Förderverein Archäologische Gesellschaft e. V.
0221 / 221-22304
Öffnungszeiten

Museum:
Mittwoch bis Montag, 10 bis 18 Uhr
Erster Donnerstag im Monat, 10 bis 22 Uhr
Dienstag geschlossen
Achtung: Maximal 20 Personen können sich im Museum aufhalten!

Verwaltung: nach Vereinbarung

Infos zum Gebäude

Anfahrt mit Bus, Bahn oder Fahrrad

  • Stadtbahn-Linie 5 (Haltestelle Rathaus)
  • Stadtbahn-Linien 16 und 18 (Haltestelle Dom/Hauptbahnhof)
  • S-Bahn-Linien: S 6, S 11, S 12, S 13 sowie Deutsche Bahn (Haltestelle Köln Hauptbahnhof)
Start

Ziel

Uhrzeit:

Fahrplansuche
Start

Ziel

Fahrradroute planen

Organisation

Außenstelle

Römische Grabkammer Weiden

Aachener Straße 1328
50859 Köln

Römische Familiengrabstätte an der römischen Fernstraße nach Aachen. Vermutlich zweigeschossige Grabkammer des 2. Jahrhundert mit reicher, noch weitgehend erhaltener Ausstattung: drei Büsten aus Marmor (2. Jahrhundert) mit Privatportraits eines Ehepaares und einer jungen Frau; zwei in Kalkstein nachgebildete Korbgeflechtsessel. Der Jahreszeitensarkophag aus Marmor, wohl in Rom im ausgehenden 3. Jahrhundert gearbeitet, stand wahrscheinlich im Obergeschoss der Grabanlage.

Besichtigungstermine können telefonisch vereinbart werden: 02234 / 73399

Römische Grabkammer Weiden

Sammlungsschwerpunkte

  • Europäische und rheinische Urgeschichte.
  • Römische Kunst-, Kultur- und Stadtgeschichte.
  • Angewandte Kunst der Antike und der europäischen Völkerwanderungszeit.
  • Fränkische Funde aus Köln und dem Rheinland.

Weitere Hinweise und Informationen zum Römisch-Germanischen-Museum, sowie zu den anderen städtischen Museen erhalten Sie unter

www.museenkoeln.de