Beschreibung

Für Jugendliche im Alter von 10 bis 16 Jahre kann ohne Prüfung ein Jugendfischereischein ausgestellt werden.

Benötigt werden

  • Ausweisdokument der oder des Jugendlichen

    Kinderreisepass, Personalausweis, Reisepass oder Nationalpass mit Aufenthaltsgenehmigung. Für Ausländerinnen und Ausländer aus der Europäischen Union genügt der Nationalpass.

  • Passfoto

  • gültiges Ausweisdokument einer erziehungsberechtigten Person

    Personalausweis oder Reisepass oder Nationalpass mit Aufenthaltsgenehmigung. Für Ausländerinnen und Ausländer aus der Europäischen Union genügt der Nationalpass.

  • Formlose Vollmacht der erziehungsberechtigten Person

    wenn diese nicht mitkommen kann

Weitere Informationen

  • Beim Angeln muss eine autorisierte Person mit Fischereischein anwesend sein.  
  • Jugendliche können den Jugendfischereischein bis zu ihrem 16. Lebensjahr viermal verlängern lassen. Nur wenn der Jugendfischereischein in Köln ausgestellt wurde, können wir ihn auch verlängern. Ansonsten muss ein neuer Schein beantragt werden.
  • Der Jugendfischereischein wird sofort und nur für das laufende Kalenderjahr ausgestellt.
  • Die Fischereiprüfung können Jugendliche ab dem 14. Lebensjahr bei der Unteren Jagd- und Fischereibehörde ablegen. 

Vorsprache

Eine persönliche Vorsprache mit erziehungsberechtiger Person (oder deren Vollmacht und Ausweis) ist erforderlich.

Gebühren

Für die Erstausstellung und pro Verlängerung fallen Gebühren in Höhe von 8 Euro an.

Sie können die Gebühren bar oder mit der EC-Karte und PIN-Nummer bezahlen.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern. Bitte beachten Sie! Alle Eingabefelder sind Pflichtfelder und müssen von Ihnen ausgefüllt werden.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Kontakt

Kontakt und Erreichbarkeit