Beschreibung

Seit dem 1. Januar 2008 gibt es in Köln eine Umweltzone. Fahrzeuge, die besonders viele Schadstoffe ausstoßen, dürfen in diese Zone nicht mehr hineinfahren. Damit Sie weiterhin überall in Köln "freie Fahrt" haben, benötigen Sie eine grüne Feinstaubplakette oder eine Ausnahmegenehmigung.

Benötigt werden

  • Zulassungsbescheinigung Teil I

    Sie können gerne eine Kopie vorlegen oder

  • Fahrzeugschein

    Auch in diesem Fall reicht eine Kopie.

Welche Plaketten gibt es?

Es wird zwischen vier verschiedenen Schadstoffklassen unterschieden:

Schadstoffklasse 1: keine Plakette
Schadstoffklasse 2: rote Plakette
Schadstoffklasse 3: gelbe Plakette
Schadstoffklasse 4: grüne Plakette

Auf den Feinstaubplaketten ist die Nummer der Schadstoffgruppe angegeben. Das jeweilige Kfz-Kennzeichen wird von uns auf der Plakette eingetragen. Dann kleben Sie sie an die Windschutzscheibe.

Welche Fahrzeuge dürfen in die Umweltzone Köln einfahren?

In der Umweltzone dürfen nur noch Fahrzeuge mit grüner Feinstaubplakette oder einer Ausnahmegenehmigung fahren.

Welcher Schadstoffgruppe gehört Ihr Fahrzeug an?

Maßgeblich für die Zuordnung der Kraftfahrzeuge zu einer bestimmten Schadstoffgruppe ist der Emissionsschlüssel des Fahrzeuges. Diesen finden Sie in Ihren Fahrzeugpapieren.

Bei Fahrzeugpapieren, die vor dem 1. Oktober 2005 ausgestellt wurden, finden Sie den Emissionsschlüssel im Fahrzeugschein im Feld "Schlüsselnummern zu 1" an der fünften und sechsten Stelle des sechsstelligen Codes.

Bei Fahrzeugpapieren, die nach dem 1. Oktober 2005 ausgestellt wurden, finden Sie den Emissionsschlüssel im Feld 14.1 der Zulassungsbescheinigung Teil I. Es sind die letzten beiden Zahlen der Ziffernreihe.

Die Tabellen für die Zuordnung von in Deutschland oder im Ausland angemeldeten Fahrzeugen finden Sie im Servicebereich Umwelt.

Zuordnung von Fahrzeugen

Wo bekomme ich eine Feinstaubplakette?

Bei uns können Sie die Plakette online oder schriftlich beantragen. Außerdem können Sie persönlich vorbeikommen in unserer Zulassungsstelle.

Feinstaubplakette Online für Fahrzeuge, die in Deutschland registriert sind
Feinstaubplakette Online für Fahrzeuge, die im Ausland registriert sind

Schriftlich
Sie können auch schriftlich eine Feinstaubplakette beantragen. Schicken Sie uns einen formlosen Antrag mit einer Kopie der Fahrzeugpapiere an die Kfz-Zulassungsstelle, Max-Glomsda-Straße 4, 51105 Köln. Legen Sie 5 Euro in Form eines Verrechnungsschecks oder in bar dazu.

Wo bekomme ich außerdem eine Feinstaubplakette?

Verstoß kostet 80 Euro Bußgeld

Fahren in der Umweltzone ohne gültiger Feinstaubplakette oder ohne Ausnahmegenehmigung verstößt gegen den Schutzzweck der Umweltzone und ist somit eine Ordnungswidrigkeit, die mit 80 Euro Bußgeld geahndet wird.

Davon ausgenommen sind Fahrzeuge, die keine Genehmigung brauchen:

Wer darf ohne Plakette und ohne Ausnahmegenehmigung in die Umweltzone?

Weitere Informationen

Kölner Umweltzone

Hier finden Sie ausführliche Informationen rund um das Thema Umweltzone.

Vorsprache

Eine persönliche Vorsprache ist nicht erforderlich.

Die Vorsprache kann auch durch eine Vertreterin oder einen Vertreter erfolgen, eine Vollmacht muss nicht vorgelegt werden.

Gebühren

Die Gebühren betragen 5 Euro.

Die Gebühren können Sie auch per ec-cash (ec-Karte mit PIN) oder Geldkarte bezahlen.

wird_geladen

War dieser Artikel hilfreich für Sie?

nein

Ihre Meinung ist uns wichtig:

Falls Ihnen der Artikel nicht weiter geholfen hat, erklären Sie bitte kurz, warum der Artikel nicht hilfreich für Sie war. Das würde uns helfen, unsere Qualitätsstandards zu verbessern.

Ihre Meinung ist uns wichtig!

Unser Service

Kontakt und Erreichbarkeit

Online Anwendungen

Ähnliche Dienstleistungen

Downloads und Infos