Niemand muss in Köln auf der Straße überwintern. Ganzjährig bieten wir ausreichend Unterkünfte und Notunterkünfte für Wohnungslose an. Zusätzlich werden in der kalten Jahreszeit von Oktober bis einschließlich April weitere Notunterkünfte bereitgestellt, um sicherstellen zu können, dass in Köln kein Mensch ohne Unterkunft auf der Straße verbleiben muss und Gefahr läuft, zu erfrieren.

Damit Sie über Notunterkünfte Bescheid wissen, informieren wir öffentlich hierüber. Auskunft über Notunterkünfte erhalten Sie auch bei:

  • der Polizei
  • den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Ordnungsamtes
  • den Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern verschiedener Organisation

Weitere Informationen

Für weitere Informationen nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Pressemitteilung zur Winterhilfe 2016/2017
Die häufigsten Fragen zur Winterhilfe für wohnungslose Menschen
Hilfen bei Obdachlosigkeit

Kontakt und Erreichbarkeit

ResoDienste Köln