An der psychiatrischen Versorgung in Köln sind vier Fachkrankenhäuser beteiligt. Sie haben für die Notfallversorgung oder die Aufnahme von Patientinnen und Patienten aufgrund gerichtlicher Beschlüsse genau festgelegte Aufnahmegebiete.

Patientinnen und Patienten aus dem Aufnahmegebiet müssen im Notfall aufgenommen werden und haben Vorrang; bei freiwilligen Aufnahmen herrscht - sofern Betten frei sind - prinzipiell Wahlfreiheit.

Jedes Fachkrankenhaus verfügt darüber hinaus über eine Fachambulanz. Alle Fachkrankenhäuser haben auch Möglichkeiten der teilstationären, tagesklinischen Behandlung.

Behandlungsvereinbarungen

Schließen Sie mit den jeweiligen Fachkliniken eine Behandlungsvereinbarung ab, damit Ihnen im Notfall nach Ihren Wünschen geholfen wird.

Die Kliniken und ihre Aufnahmegebiete

LVR-Klinik Köln

Wilhelm-Griesinger-Straße 23
51109 Köln
Telefon: 0221 / 8993-0
Aufnahmegebiet: Innenstadt (Altstadt-Süd und Neustadt-Süd siehe Tagesklinik Alteburgerstraße) mit Stadtteil Deutz, Ehrenfeld, Nippes, Chorweiler, Mülheim, Kalk

LVR-Klinik Köln

Universitätsklinikum Köln, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Joseph-Stelzmann-Straße 9
50931 Köln
Telefon: 0221 / 478-0
Aufnahmegebiet: Stadtbezirk Lindenthal

Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Alexianer Köln GmbH

Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie
Kölner Straße 64
51149 Köln
Telefon: 02203 / 3691-10000
Aufnahmegebiet: Stadtbezirk Porz und
im Stadtbezirk Rodenkirchen folgende Stadteile: Rodenkirchen, Rondorf, Meschenich, Hahnwald, Weiß, Immendorf, Godorf, Sürth
übrige Stadtteile: siehe Tagesklinik Alteburger Straße

Alexianer-Krankenhaus

Tagesklinik Alteburger Straße gGmbH

Alteburger Straße 8-12
50678 Köln
Telefon: 0221 / 3394-0
Aufnahmegebiet im Stadtbezirk Rodenkirchen: Bayenthal, Marienburg, Raderberg, Raderthal, Zollstock
Innenstadt: Altstadt/Süd, Neustadt/Süd

Tagesklinik Alteburger Straße