© PantherMedia / Arne Trautmann

Bei schönem Wetter, besonders zur Ferienzeit, erfreuen sich die Kölner Baggerseen als Orte zum Schwimmen, Sonnen und Grillen höchster Beliebtheit. Die Möglichkeit, in einer natürlichen Umgebung zu baden, bieten die zugelassenen Badeseen in Köln.

Hinweise zum Baden in Rhein und Baggerseen

Immer wieder ereignen sich in den Frühlings- und Sommermonaten Unfälle mit Schwimmerinnen und Schwimmern im Rhein, die leichtsinnigerweise im Wasser eine Abkühlung suchen. Mehr unter:

Gefahr des Badens im Rhein
Badeverbot in Baggerseen

Nutzen Sie die zugelassenen Badeseen für ein unbeschwertes Badevergnügen.

Wasserqualität der Kölner Badeseen

Informationen zur Wasserqualität der Badegewässer in Nordrhein-Westfalen, Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen
Karte mit den drei Kölner Badeseen

Escher See

Seit 2007 ist die Sundown Beach Club GmbH & Co. KG Betreiberin des Escher Sees. Für Kinder und Familien stehen Liegestühle sowie Kletterwände, Rutschen und andere Spielgeräte bereit. Der Nichtschwimmerbereich ist abgetrennt.

Informationen zum Escher See finden Sie auf:

www.sundownbeach.de

Fühlinger See

Die Sport- und Erholungsanlage Fühlinger See ist sicherlich die größte und schönste Anlage ihrer Art im Kölner Raum. Das Naturfreibad wird seit 2010 von der Blackfoot Beach GmbH betrieben.

Näheres zum Baden im Fühlinger See finden Sie auf:

www.blackfoot-beach.de Weitere Informationen zur Sport- und Erholungsanlage Fühlinger See Tauchen im Fühlinger See

Naturfreibad Vingst

Bei entsprechender Wetterlage ist das Naturfreibad Vingst geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter:

Naturfreibad Vingst

Badeseen im Kölner Umland

Neben den oben genannten Badeseen gibt es im Kölner Umland Gewässer, wo Sie auch sicher baden können und gleichzeitig die Umwelt schützen.

  • Bleibtreusee (Hürth)
  • Heider Bergsee (Brühl)
  • Liblarer See (Erftstadt)
  • Nievenheimer See (Dormagen)
  • Otto-Maigler-See (Hürth)
  • Rotter See (Troisdorf)
  • Zieselsmaar (Kerpen)

Weitere Informationen

KölnBäder GmbH Badeseen bei koeln.de