Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Vormerk- und Anmeldeverfahren LITTLE BIRD haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Muss ich mich registrieren, um die Betreuungsangebote anzusehen?

Nein, die Suche und Sichtung der jeweiligen Betreuungsangebote ist auch nicht registrierten Nutzerinnen und Nutzern möglich. Um jedoch eine Betreuungsanfrage stellen zu können, müssen Sie sich einmalig registrieren.

Wie kann ich eine Betreuungsanfrage bei einer Kindertageseinrichtung stellen?

Zunächst einmal müssen Sie sich einmalig registrieren und danach einloggen. Nach Eingabe der Suchkriterien auf der Startseite wird Ihnen eine Ergebnisliste angezeigt. Hier sind bereits alle Ergebnisse, die auf Ihre Suchkriterien passen, angezeigt.

Zur besseren Übersicht auf der Karte, sind die Ergebnisse auf mehreren Seiten angezeigt. Wenn Sie nun auf den Namen einer Einrichtung klicken, erhalten Sie weitere Informationen zur Kindertageseinrichtung. Von dort können Sie über das Feld "Betreuungsanfrage erstellen" das Formular zur Vormerkung öffnen. Sie können jedoch auch direkt in der Ergebnisliste auf "Betreuungsanfrage erstellen" klicken und gelangen von dort aus direkt in das entsprechende Formular. Um die Betreuungsanfrage endgültig abzuschicken, ist es erforderlich, alle mit einem Stern "*" gekennzeichneten Pflichtfelder auszufüllen.

Wie melde ich mich für einen Platz in der Kindertagespflege an?

Plätze in der Kindertagespflege können derzeit noch nicht über LITTLE BIED angemeldet werden. Sie können diese nach wie vor bei der Kontaktstelle Kindertagespflege Köln beantragen.

Kontaktstelle Kindertagespflege Köln

Kann ich nur online eine Betreuungsanfrage stellen?

Das Portal ist primär dafür vorgesehen, dass Sie eigenständig online Ihre Betreuungssituation regeln können. Sofern Sie weiteren Gesprächsbedarf haben, können Sie jedoch auch gerne nach Terminabsprache in einer der Einrichtungen oder zu den angegebenen Öffnungszeiten im Elternbüro Kalk Karree, Ottmar-Pohl-Platz 1, vorsprechen.

Elternbüro im Kalk Karree

Muss ich mich registrieren?

Die Registrierung ist dann notwendig, wenn Sie über das Portal eine Betreuungsanfrage stellen möchten. Anhand der von Ihnen eingegebenen Angaben wird ein Nutzerkonto erstellt. Dieses Nutzerkonto ist erforderlich, um Ihre Vormerkung auch Ihrem Kind zuordnen zu können. Darüber hinaus erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail, wenn Ihre Betreuungsanfrage bei der jeweiligen Einrichtung eingegangen ist.

Keine Benachrichtigung per E-Mail erhalten?

Je nach Sicherheitseinstellungen an Ihrem Rechner besteht die Möglichkeit, dass Benachrichtigungen per E-Mail im Junk- oder Spam-Ordner landen. Sollte dies nicht der Fall sein, können Sie uns gerne eine E-Mail schreiben. Die Bestätigung wird dann von Amtswegen neu verschickt.

E-Mail bei Rückfragen

Warum ist es nicht möglich, eine Betreuungsanfrage für ein ungeborenes Kind zu stellen?

Für eine städtische Kindertageseinrichtung ist eine Vormerkung ausschließlich für bereits geborene Kinder möglich, da ein ungeborenes Kind keinen Rechtsanspruch auf frühkindliche Förderung hat.

Die anerkannten Trägerinnen und Träger der freien Jugendhilfe entscheiden selbstständig darüber, ob eine Vormerkung eines ungeborenen Kindes möglich ist. Eine Vormerkung im Vormerksystem LITTLE BIRD ist nicht möglich.

Kann ich einen Kindergartenplatz vormerken, wenn ich nicht in Köln gemeldet bin? Welche Adresse muss ich angeben?

Eine Registrierung und Anmeldung ist grundsätzlich möglich. Hierfür geben Sie bitte Ihre aktuelle Wohnadresse ein. Da eine Vergabe grundsätzlich nur für in Köln gemeldete Kinder erfolgen kann, benötigen wir einen vorläufigen Nachweis des Zuzugs nach Köln. Dies kann zum Beispiel ein Arbeitsvertrag, ein Mietvertrag oder ein Kaufvertrag für eine selbstgenutzte Immobilie in Köln sein. Für weitere Rückfragen kontaktieren Sie uns bitte.

Wie viele Betreuungsanfragen kann ich parallel für ein Kind stellen?

Für jedes Kind können parallel bis zu fünf Betreuungsanfragen gleichzeitig gestellt werden. Diese Anfragen sind keine Garantie auf einen Platz und sind alle gleichwertig.

Wie kann ich ein Geschwisterkind in derselben Einrichtung unterbringen?

Für den Fall, dass bereits eines Ihrer Kinder in der Einrichtung betreut wird, haben Sie die Möglichkeit, dies in der Betreuungsanfrage mit anzugeben. Diese Kinder werden dann in den meisten Fällen bei der Platzvergabe von der Einrichtung bevorzugt berücksichtigt. Wir können dies jedoch lediglich im Falle von freien Kapazitäten in der Kindertageseinrichtung garantieren.

Kann ich eine Betreuungsanfrage wieder zurücknehmen?

Ja, Sie können eine Vormerkung wieder zurücknehmen. Sie müssen jedoch einen Grund dafür angeben. Dazu sind Gründe als Auswahlmöglichkeiten vorgegeben.

Wie lange im Voraus muss ich mein Kind für einen Betreuungsplatz anmelden?

Sie sollten Ihr Kind so früh wie möglich für einen Betreuungsplatz anmelden. Beachten Sie bitte jedoch, dass die Inanspruchnahme eines Betreuungsplatzes grundsätzlich voraussetzt, dass Sie dem Jugendamt spätestens sechs Monate vor Inanspruchnahme den für ihr Kind gewünschten Betreuungsbedarf, den gewünschten Betreuungsumfang und die Betreuungsart schriftlich angezeigt haben.

Wieso ist die Telefonnummer ein Pflichtfeld bei einer Betreuungsanfrage?

Falls es zu Ihrer Betreuungsanfrage Klärungsbedarf seitens der Einrichtung gibt, kann die Leitung der Kindertageseinrichtung die aufgetretenen Fragen schnell mit Ihnen klären.

Muss ich eine zweite Vertragsparterin oder einen zweiten Vertragspartner angeben?

Ja, wenn Sie das gemeinsame Sorgerecht für das Kind haben. Der Betreuungsvertrag kann nur von beiden Sorgeberechtigten unterschrieben werden. Falls dies aus terminlichen Gründen keinesfalls möglich ist, muss eine Einverständniserklärung des zweiten Sorgeberechtigten vorgelegt werden.

Was passiert, wenn ich eine Betreuungsanfrage gestellt habe?

Ihre Platzanfrage wird an die von Ihnen gewählte Einrichtung übermittelt. Wenn die Einrichtung Ihre Betreuungsanfrage auf ihre Warteliste übernimmt, werden Sie von der Einrichtung darüber per Brief oder E-Mail benachrichtigt. Gegebenenfalls werden Sie zur persönlichen Vorstellung gesondert eingeladen oder kontaktiert.

Kann eine Vormerkung abgelehnt werden?

Ja, bei einer Vormerkung handelt es sich um eine unverbindliche Betreuungsanfrage, die der Planung des voraussichtlichen Platzbedarfs in der Einrichtung dient. Es besteht kein Rechtsanspruch auf den vorangemeldeten Betreuungsplatz in einer konkreten Einrichtung.

Wie erfolgt die Platzvergabe?

Die Platzvergabe erfolgt bei den freien Trägerinnen und Trägern dezentral in der jeweiligen Einrichtung. Falls ein persönliches Gespräch notwendig ist, erhalten Sie von der Trägerin beziehungsweise dem Träger eine entsprechende Nachricht.

Bei den städtischen Kindertageseinrichtungen erfolgt die Platzvergabe zentral über das Amt für Kinder, Jugend und Familie. Innerhalb der städtischen Einrichtungen erfolgt keine Priorisierung. Die Plätze werden gleichmäßig auf Grundlage der Reihenfolge des Anmeldedatums vergeben. Ihre Wünsche werden dabei so gut wie möglich berücksichtigt. Die städtischen Plätze werden grundsätzlich ganzjährig vergeben. Aufgrund des Schuleintritts im Sommer werden jedoch die meisten Plätze zum Sommer hin, ab Dezember des Vorjahres vergeben.

Wie reagiere ich bei abgelehnten Betreuungsanfragen?

Sollten Betreuungsfragen abgelehnt werden, haben Sie die Möglichkeit, weitere Betreuungsanfragen bei anderen Einrichtungen zu stellen. Insgesamt können bis zu fünf aktive Betreuungsanfragen auf Ihrem Profil geführt werden. Bei dringend benötigter Betreuung mit Vorlaufzeit von ein bis zwei Monaten sollten Sie sich an die Kontaktstelle Kindertagespflege Köln wenden. Hier kann Ihnen eine Betreuung durch eine Kindertagespflegeperson angeboten werden.

Kontaktstelle Kindertagespflege Köln

Wie kann ich eine bereits bestätigte Reservierungszusage löschen?

Hierfür senden Sie uns bitte eine E-Mail mit dem Betreff "Löschung einer Reservierungszusage aus dem Elternportal" unter Angabe des Namens und Geburtsdatums des Kindes sowie der Einrichtung.

E-Mail zur Löschung einer Reservierungszusage

Was ist eine Wechselvormerkung?

Eine Wechselvormerkung ist, wenn Ihr Kind bereits in Betreuung ist, Sie aber die Einrichtung wechseln wollen. Gilt nur bei Wechsel innerhalb derselben Betreuungsart (Kindergarten, Kindertagespflege).

Ich habe Änderungen zu meiner Vormerkung, zum Beispiel Adresse, Aufnahmedatum, Wunscheinrichtung. Was muss ich tun?

Die Tageseinrichtungen für Kinder in freier und konfessioneller Trägerschaft vergeben ihre Plätze in eigener Zuständigkeit. Für eine Kontaktaufnahme wenden Sie sich daher bitte an die jeweiligen Trägerinnen und Träger.

Für einen städtischen Betreuungsplatz teilen Sie uns bitte alle Änderungen im Rahmen Ihrer Mitwirkungspflicht kurz schriftlich per Brief, Fax oder über unser gesichertes Kontaktformular mit, oder nehmen die Änderung im Portal selber vor.

Amt für Kinder, Jugend und Familie
Tageseinrichtungen und Tagesbetreuung für Kinder
Ottmar-Pohl-Platz 1
51103 Köln

Telefax: 0221 / 221-27551

Kontaktformular