Beschreibung

Seit dem 1. Mai 2006 müssen in den Ländern der Europäischen Union alle neuen Lastkraftwagen über einem zulässigen Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen und alle neuen Busse mit mehr als neun Sitzplätzen mit einem digitalen Kontrollgerät ausgestattet sein. Diese Kontrollgeräte erfassen zukünftig digital die Lenk- und Ruhezeiten und lösen den bisherigen Fahrtenschreiber nach und nach ab. Die Bedienung dieser Kontrollgeräte erfolgt mit speziellen Chipkarten. Nur mit einer solchen Karte können Sie das Kontrollgerät einstellen, sowie erfasste Daten anzeigen, herunterladen und ausdrucken.

Wo bekomme ich die Unternehmenskarte?

Als zentrale Stelle für Nordrhein-Westfalen ist zuständig die:

Bezirksregierung Münster
Leisweg 12
48653 Coesfeld

Telefon Hotline: 0211 / 8371920

Weitere Informationen zur Unternehmenskarte erhalten Sie auf den Seiten des Arbeitsschutzportals Nordrhein-Westfalen. Dort können Sie auch online einen Antrag stellen.

Arbeitsschutzportal Nordrhein-Westfalen - Anträge online stellen (anton)

Unser Service