Wer darf wählen?

  • Ausländerinnen und Ausländer, die eine Niederlassungserlaubnis oder Aufenthaltserlaubnis haben
  • Alle EU-Bürgerinnen und Bürger          
  • Deutsche, die noch eine andere Staatsangehörigkeit haben          
  • Personen, die in Deutschland eingebürgert worden sind         
  • Kinder von ausländischen Eltern, die durch ihre Geburt Deutsche geworden sind         
  • Aussiedlerinnen und Aussiedler         
  • Staatenlose Personen         
  • Geflüchtete, die eine Anerkennung als Schutzberechtigte haben (Asylberechtigte, anerkannte Flüchtlinge, Personen mit subsidiärem Schutz)

Außerdem muss sie oder er am Tag der Wahlen ...

  • 16 Jahre alt sein,         
  • seit einem Jahr in Deutschland leben,         
  • mindestens seit dem 28. August 2020 in der Stadt, in der sie oder er wählt, den Hauptwohnsitz haben.

Achtung:

Wer sich nicht in Köln, sondern in einer anderen Stadt hat einbürgern lassen, wird keine Wahlbenachrichtigung erhalten. Bitte beantragen Sie beim Wahlamt die Eintragung ins Wählerverzeichnis und fügen Sie eine Kopie Ihrer Einbürgerungsurkunde bei.

Wer darf nicht wählen?

  • Personen mit einer Duldung
  • Personen mit einer Aufenthaltsgestattung

Wie und wo kann ich wählen

  • Wahlberechtigte können am Wahlsonntag zwischen 8 und 18 Uhr in dem für sie zuständigen Wahlraum wählen. Die genaue Adresse ist auf der Wahlbenachrichtigung mit weiteren Informationen vermerkt. Diese werden voraussichtlich ab dem 15. August 2020 versendet.  
  • Die Briefwahlunterlagen können Sie bereits jetzt über E-Mail, den Postweg mit der Wahlbenachrichtigung oder das Online-Wahlscheinverfahren (OLIWA), welches zeitnah auf dieser Internetseite bereitgestellt wird, anfordern.  
E-Mail an das Wahlamt
  • Falls Briefwahlunterlagen via E-Mail angefordert werden sollen, benötigt das Wahlamt hier zwingend folgende Informationen:         

- Name, Rufname         

- Meldeanschrift         

- Geburtsdatum  

  • Die Möglichkeit einer besonderen Briefwahl, der Direktwahl, kann voraussichtlich zwischen dem 13. August 2020 und 11. September 2020 wahrgenommen werden in 

- Kundenzentren (ehemals Meldehallen) 

Kfz-Zulassungsstelle, Max-Glomsda-Straße 4, 51105 Köln (voraussichtlich zwischen 9 Uhr und 17 Uhr)

- Foyer des Kalk Karrees, Ottmar-Pohl-Platz 1, 51105 Köln (zwischen 8 Uhr und 18 Uhr)

  • Zu beachten ist, dass in den Kundenzentren nur nach voriger Terminabsprache gewählt werden kann.
  • Informationen zur Terminvereinbarung finden Sie hier:
Termin online vereinbaren
  • Eine Terminvereinbarung können Sie auch über das Bürgertelefon unter der 115 treffen.
  • In der Kfz-Zulassungsstelle und dem Foyer des Kalk Karrees ist kein Termin nötig, um an der Direktwahl teilzunehmen.