Chorweiler ist ein Stadtteil im linksrheinischen Kölner Norden. Nach der Entwicklung von Seeberg in den 1960er-Jahren folgte ab 1971 die Bebauung des Kernbereiches Chorweiler-Mitte, anschließend Chorweiler-Nord und in den 1980er-Jahren Blumenberg. In Chorweiler-Mitte findet sich fast ausschließlich öffentlich geförderter Geschosswohnungsbau durch Wohnungsbaugesellschaften. Der Gebäudezustand ist je nach Eigentümer sehr unterschiedlich.

Das Programmgebiet ist von Grün- und Freiflächen umgeben. Der Stadtbezirk Chorweiler bietet Freizeitmöglichkeiten wie zum Beispiel Spielplätze, zwei Schwimmbäder, die Kletterhalle "Canyon" und das Naherholungsgebiet am Fühlinger See. Die Stärken von Chorweiler liegen auch in der sehr guten Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr. S-Bahn-Linien und eine Stadtbahn-Linie führen direkt ins Zentrum von Köln, mehrere Buslinien verbinden die Vororte. Der Individualverkehr ist in kurzer Entfernung an die Autobahnen 1 und 57 angebunden.


Förderprogramme in Chorweiler

Chorweiler ist als "Soziale Stadt" ausgewiesen. Daher haben wir verschiedene Förderangebote eingerichtet. Dazu zählen

  • Starke Veedel-Starkes Köln sowie
  • Lebenswertes Chorweiler - Ein Zentrum im Wandel

Starke Veedel - Starkes Köln

© Heimrich & Hannot

Einen zentralen Handlungsrahmen stellt das vom Rat am 15. Dezember 2005 festgelegte Sozialraumgebiet dar, welches Chorweiler-Mitte und -Nord sowie Blumenberg und Seeberg-Nord umfasst. Hierbei werden entsprechend des Rahmenkonzeptes "Lebenswerte Veedel" sozialraumorientierte Hilfsangebote durch die Sozialraumkoordination am Bedarf der Bewohnerschaft orientiert eingesetzt.

Ziel des Entwicklungskonzepts der Stadt Köln ist es, den Stadtteil Chorweiler ins Gleichgewicht zu bringen. Vorrangig sind daher ein Wohnraumangebot und ein Wohnraumumfeld, das von der Bewohnerschaft in Chorweiler angenommen wird. Gemäß § 171e Bau-Gesetzbuch hat der Rat der Stadt Köln im Dezember 2016 die Gebietsfestlegung "Soziale Stadt" beschlossen. Mit Veröffentlichung im Amtsblatt vom 1. Februar 2017 ist der Beschluss rechtskräftig.

Diese Festlegung ist verbunden mit der Erstellung eines Integrierten Handlungskonzeptes "Starke Veedel - Starkes Köln" des Programms "Lebenswerte Veedel", das dem Land zur Anerkennung vorgelegt wurde. Dieses Handlungskonzept setzt sich als Leitkonzept mit allen elf Kölner Sozialraumgebieten und somit auch mit dem Sozialraum Chorweiler/Blumenberg/Seeberg-Nord auseinander. 

Mehr zu "Starke Veedel – Starkes Köln"

Lebenswertes Chorweiler – ein Zentrum im Wandel

Chorweiler war in den letzten Jahrzehnten immer wieder ein Stadtteil, in dem über verschiedene Gebietsausweisungen, wie zum Beispiel "Sanierungsgebiet" oder "Soziale Stadt", finanzielle Mittel sowohl in den Städtebau als auch in Bildung und Qualifizierung investiert wurden. Die seit mehreren Jahren unter Zwangsverwaltung stehenden Gebäude an der Stockholmer Allee mit mehr als 1.000 Wohneinheiten wurden von der städtischen Wohnungsbaugesellschaft GAG Immobilien AG übernommen. Bei diesen Gebäuden besteht ein großer Sanierungs- und Renovierungsbedarf. Gemeinsam mit der GAG wollen wir in den nächsten Jahren in die Erhaltung der Gebäude und in die umliegenden Freiflächen investieren.

Der Neugestaltung der zentralen Platzbereiche in Chorweiler-Mitte mit Einsatz einer Förderung im Rahmen Nationaler Projekte des Städtebaus kommt daher herausragende Bedeutung zu. Die über Wegeflächen verbundenen Platzflächen von Liverpooler Platz, Pariser Platz und Lyoner Platz zwischen der hochgeschossigen Wohnbebauung grenzen an das Einkaufszentrum des Bezirkes, das City-Center Chorweiler. In unmittelbarer Nähe befinden sich zudem öffentliche Einrichtungen wie zum Beispiel das Bezirksrathaus, das Bürgerhaus, evangelische und katholische Gemeindezentren, das städtische Hallenbad, das Stadthaus Chorweiler und andere mehr.

Mehr zu "Lebenswertes Chorweiler"

Kartenmaterial

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen, wenden Sie sich bitte an:

Amt für Stadtentwicklung und Statistik
Willy-Brandt-Platz 2
50679 Köln
Telefon: 0221 / 221-27017
Telefax: 0221 / 221-28493

E-Mail: chorweiler-mitte@stadt-koeln.de