Situation und Aufgabenstellung in Mülheim/Süd

Luftbildausschnitt Planungsgebiet Mülheim-Süd. Quelle: Stadt Köln/Regina Stottrop – Büro für Stadtplanung

Mülheim/Süd ist gekennzeichnet durch großflä­chige Industrieareale, die nur noch teilweise genutzt werden und die Stegerwaldsiedlung umschließen.

Eine der zentralen Aufgaben für das Planungsteam besteht darin, eine Perspektive für die brach liegenden Industrieflächen zu entwickeln und sie in einen attraktiven und funktionierenden städtebaulichen Kontext zu integrieren. Darüber hinaus soll ein zukunftsfähiges Nebeneinander der verschiedenen Nutzungen dargestellt werden.

Benötigt werden Wege, die die einzelnen Stadträume sowie die Rheinuferzone verbinden und die Trennwirkung der Verkehrstrassen überwinden.

In Mülheim-Süd gibt es nur wenige ansprechende und flexibel nutzbare Freiflächen. Für die Zukunft sind solche Räume dringend vorzusehen. Für große, ungenutzte Flächen, wie beispielsweise Messeparkplätze, sollten
Nutzungsalternativen aufgezeigt werden.

Planungsteam und Ergebnisse

Die Aufgabe für das Planungsgebiet Mülheim/Süd wurde bearbeitet vom Planungsteam Claus en Kaan, Rotterdam mit greenbox Landschaftsarchitekten, Bochum.

Die Ergebnisse finden Sie hier