Mit dem Erweiterungsbau des Wallraf-Richartz-Museums & Fondation Corboud entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Kaufhauses Kutz eine wahre Schatztruhe für die kostbaren Sammlungen des ältesten Museums der Stadt. Im November 2013 war das Basler Architektenbüro Christ & Gantenbein als Sieger aus dem durch die großzügige Unterstützung des Stifterrats des Museums ermöglichten Architektenwettbewerbs für einen Erweiterungsbau hervorgegangen. Der 2001 eröffnete Bau von O. M. Ungers wird nun um ein klar definiertes Gebäude mit Backsteinfassade ergänzt.

Dieses nimmt auf die bedeutenden Baudenkmäler am Rathausplatz Bezug und findet zugleich eine ganz eigenständige Formensprache. Ein architektonisches Ausrufezeichen für Köln!

Weiterführende Links/Verwandte Themen

Wallraf-Richartz-Museum und Fondation Corboud Details zum Bauprojekt In der Stadtmitte Der Stadtbezirk Innenstadt