Oberbürgermeisterin Reker eröffnet Messestand "Stadt Köln und Partner*innen"

Die Stadt Köln präsentiert sich auf der "polis Convention – Messe für Stadt und Projektentwicklung" in Düsseldorf erneut als größte Aussteller*in der Messe. Interessierte können am Mittwoch, 27. April 2022, und am Donnerstag, 28. April 2022, sowohl vor Ort, in den Alten Schmiedehallen des Areal Böhler in Düsseldorf-Lörick, als auch in digitaler Form mit der polis Convention-App (erhältlich über alle gängigen Plattformen) das vielfältige Programm verfolgen.  

Die diesjährige polis Convention steht unter dem Motto "Nichts als die Wahrheiten – Wir denken, wir sollten reden." und geht unter anderem folgenden Fragen nach: Welchen Wahrheiten in der Stadt- und Projektentwicklung dürfen wir mit Hoffnung begegnen? Welche fordern uns zum Umdenken auf?  

Erstmals wird sich die Stadt Köln wird mit ihren Partnerunternehmen auf einer Haupt- und Erweiterungsfläche zeigen und dabei aktuelle Themen der Stadt-, Projekt- und Immobilienentwicklung in den Mittelpunkt stellen. Das Publikum ist herzlich eingeladen, den Messestand der Stadt Köln und ihrer Partner*innen am Stand B.04.1, C 04.2 und C 04.5 persönlich oder virtuell zu besuchen.

Mit der Stadt Köln präsentieren sich dort: Art Invest Real Estate Management GmbH & Co. KG, BNP Paribas Real Estate GmbH, Die Wohnkompanie NRW GmbH, GAG Immobilien AG, Greif & Contzen Immobilien GmbH, KölnBusiness Wirtschaftsförderungs-GmbH, Lang & Cie Rhein-Ruhr Real Estate AG, Lenz und Johlen Rechtsanwälte Partnerschaft mbB, moderne stadt Gesellschaft zur Förderung des Städtebaues und der Gemeindeentwicklung mbH, OSMAB Holding AG, Pandion AG, RBL RheinBauLand AG, RheinEnergie AG, Stadtentwässerungsbetriebe Köln AöR und die Wohnungsgesellschaft der Stadtwerke Köln mbH.  

Eröffnet wird die Messe durch Prof. Dr. Johannes Busmann, Geschäftsführer der polis Convention GmbH, Dr. Jan Heinisch, Staatssekretär im Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, und Oliver Wittke, Hauptgeschäftsführer ZIA, am 27. April um 9.30 Uhr. Im Anschluss wird Ina Scharrenbach, Ministerin für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen, in Begleitung von Oberbürgermeisterin Henriette Reker, Düsseldorfs Oberbürgermeister Dr. Stephan Keller und Prof. Dr. Johannes Busmann einen Rundgang über die Messe unternehmen.  

Am 27. April 2022 um 11.15 Uhr wird Oberbürgermeisterin Henriette Reker gemeinsam mit Dr. Reimar Molitor, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Region Köln/Bonn e.V., den Stand "Stadt Köln und Partner*innen" eröffnen.  

Mit dem Projekt "Lebenswertes Chorweiler Köln" hat sich die Stadt Köln in der Kategorie "Lebenswerter Freiraum" um den polis Award 2022 beworben und wurde von der Jury neben vier anderen Projekten für einen Preis in dieser Kategorie nominiert. Welche Projekte ausgezeichnet werden, wird bei Preisverleihung am Ende des ersten Messetages verkündet.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit