Digitale Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 13. September 2021

In Neuehrenfeld soll die Takustraße inklusive der Stichstraße auf gesamter Länge saniert und umgestaltet werden. Die Stadt Köln wird am Montag, 13. September 2021, 18 Uhr, eine digitale Informationsveranstaltung zu der geplanten Maßnahme und zur KAG-Beitragspflicht durchführen. Der Livestream ist abzurufen unter nachfolgenden Link abrufbar.

Zum Livestream

Eine Aufzeichnung der Veranstaltung wird im Anschluss für zehn Tage auf Abruf zur Verfügung stehen.  

Zum Hintergrund

Zentrale Ziele der Umgestaltung sind neben der Substanzverbesserung eine Verbesserung der Aufenthaltsqualität, eine Verbreiterung der Gehwege, die Ausweitung von Fahrradabstellanlagen sowie die Neuordnung der Stellplätze für den Kraftfahrzeugverkehr, damit diese nicht mehr halbseitig auf dem Gehweg parken. Die aktuellen Planunterlagen können unter nachfolgendem Link abgerufen werden:

Weitere Informationen zur Umgestaltung der Takustraße

Ein Teil der Kosten für die Erneuerung der Straße wird über Straßenbaubeiträge nach §8 Kommunalabgabengesetz auf die Grundstückseigentümer*innen umgelegt.  

Der Baubeginn ist für das erste Halbjahr 2023 geplant.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit