Arbeiten auf dem Habsburgering ab dem 27. Juli 2020

Im Herbst 2018 wurde in der Kölner Innenstadt entlang der Ringe zwischen Lindenstraße und Zülpicher Straße in beiden Fahrtrichtungen ein Radfahrstreifen für den Radverkehr eingerichtet. Radfahrende hatten im Rahmen eines Verkehrsversuches die Möglichkeit, sowohl die bestehenden Radwege als auch die Radfahrstreifen zu nutzen. Als Ergebnis des Verkehrsversuches werden die Radwege jetzt nach und nach zurückgebaut und der Radverkehr ausschließlich auf den Radfahrstreifen verlagert.  

Das Amt für Straßen und Verkehrsentwicklung lässt nun vom 27. Juli bis zum 7. September 2020 den bisherigen Radweg am Habsburgerring zwischen Lindenstraße und Beethovenstraße in Fahrtrichtung Zülpicher Platz komplett zurückbauen. Die Bauausführung findet unter abschnittsweiser Sperrung in mehreren Bauabschnitten statt. Fußgängerinnen und Fußgänger sowie der Kfz-Verkehr werden durch die Baumaßnahmen nicht beeinträchtigt.  

Im Rahmen der Maßnahmenumsetzung werden ebenfalls Radfahrstreifen auf der Fahrbahn zwischen der Schaafenstraße und Pilgrimstraße aufgebracht. Die Arbeiten werden bei trockenem Wetter voraussichtlich am Sonntag, 2. August 2020, in der Zeit von 7 bis 22 Uhr stattfinden. Der Kfz-Verkehr wird während der Arbeiten in der zu bearbeitenden Fahrtrichtung gesperrt und umgeleitet.  

Am darauf folgenden Sonntag, 9. August 2020, wird bei trockenem Wetter der Radfahrstreifen in Gegenrichtung zwischen der Richard-Wagner-Straße und Lindenstraße markiert. Die Arbeiten finden zwischen 7 und 22 Uhr statt. Auch hier wird der Kfz-Verkehr während der Arbeiten in der zu bearbeitenden Fahrtrichtung gesperrt und umgeleitet.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit