Sanierung im Blücherpark abgeschlossen

© Stadt Köln
Radweg Blücherpark

Die Stadt Köln hat im Blücherpark den etwa sechs Meter breiten Geh- und Radweg zwischen der Liegewiese und dem Blücherparkweiher auf einer Länge von circa 100 Metern saniert.

Der quer durch den historischen Park verlaufende Weg verbindet über die Heidemannstraße und die daran anschließende Brücke über die A 57 die Stadtteile Neuehrenfeld und Bilderstöckchen miteinander. Das nördliche Ende des sanierten Abschnitts schließt an das Radverkehrsnetz NRW an. Bereits vor etwa drei Jahren wurde der Wegeabschnitt des Radverkehrsnetzes NRW zwischen dem Parkgürtel und der Verlängerung der Heidemannstraße saniert.

Die Achse über die Heidemannstraße Richtung Blücherpark ist Bestandteil des im Rahmen des Radverkehrskonzeptes Ehrenfeld entwickelten Fahrradstraßennetzes. Zukünftig soll diese Achse für Radfahrende im Nebennetz eine attraktive Verbindung zwischen den Bezirken Ehrenfeld und Nippes schaffen.

Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit