Stegerwaldsiedlung in Köln-Mülheim ist innovatives und erfolgreiches Projekt

Vom 13. bis zum 15. November 2018 steht Barcelona wieder ganz im Zeichen der Smart City. Zum achten Mal findet die Smart City Expo, weltweit führende Fachmesse für die Themen Energie und Nachhaltigkeit, Mobilität und Transport, Stadtplanung und Sicherheit, im Gran Via Exhibition Centre statt.

Seit 2011 treffen jährlich Experten aus Stadtverwaltungen, Unternehmen, Startups, Forschungszentren und Bürgerinitiativen auf der Messe und im parallel laufenden Kongress zusammen, um zu zeigen, zu lernen, zu teilen und zu netzwerken und Inspirationen zur Weiterentwicklung ihrer Städte zu erhalten. 

In diesem Jahr ist das Kölner Projekt "GrowSmarter" zum zweiten Mal für den SmartCity-Award in der Kategorie für die innovativsten und erfolgreichsten Projekte nominiert, die in einem spezifischen Stadtentwicklungsgebiet (hier die Stegerwaldsiedlung in Köln-Mülheim) entwickelt und umgesetzt wurden. Die Nominierung wird damit begründet, dass eine Vielzahl von Lösungen zu Management-Systemen für Energie, integrierte Dateninfrastrukturen und nachhaltige Mobilität gefunden wurden.

Folgende Punkte sind dabei entscheidend:

  • die umfassende energetische Sanierung der Siedlung durch die RheinEnergie mit der Entwicklung eines zentralen Energiemanagement-Systems für die Siedlung über die Software "Siedlungsmanagement"
  • die Realisierung von Mobilstationen mit CarSharing der Firma "Cambio", mit konventionellem sowie elektrischem Leihradsystemen der Kölner Verkehrs-Betriebe, mit öffentlichen E-Ladesäulen der RheinEnergie und im Voraus buchbaren Parkplätzen über die App der Firma "ampido"
  • der Beweis, dass sich in einem Siedlungsgebiet, entstanden nach dem Krieg durch umfassende Gebäudesanierungsmaßnahmen der DEWOG, erhebliche Energieeinsparungen realisieren lassen

Köln hat als erste deutsche "Leuchtturmstadt" zusammen mit den Städten Stockholm und Barcelona seit Anfang 2015 das Projekt "GrowSmarter" gestartet und umgesetzt. Für ganz Mülheim wurden Vorhaben mit dem Ziel der Verkehrsentlastung und für die Stegerwaldsiedlung in Zusammenarbeit mit dem städtischen Kooperationspartner RheinEnergie AG viele Aktivitäten zur Energieeinsparung umgesetzt. Die Baumaßnahmen sind weitgehend abgeschlossen. Seit Anfang 2018 wird die Wirksamkeit der Maßnahmen evaluiert und überprüft.

Weitere Informationen

GrowSmarter
SmartCity World Award
Stadt Köln - Amt für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit